Bulgarien Wandern & Trekking

Rundreise in ein unbekanntes Land

Wie ein vergessener Schatz liegt Bulgarien unscheinbar und oft verkannt zwischen Donau und Meer, zwischen  Orient und Okzident. Doch in kaum einem anderen europäischen Land sind Geschichte und Zukunft, Tradition und Moderne gleichzeitig so intensiv spürbar. Seit jeher von den Bruchlinien alter Großreiche umgarnt, wurde Bulgarien zu einem Schmelztiegel der Kulturen. Osmanische, römische, thrakische und slawische Einflüsse hinterließen eine verwobene Vielfalt von kulturellen Zeugnissen, die Bulgarien heute zu einem spannenden Reiseland machen.

Bulgarien zu Fuß entdecken mit Slow-Trekking

Weit weg von der turbulenten Hauptstadt Sofia und dem touristisch dicht erschlossenen Goldstrand erwarten uns kleine freundliche Ortschaften, zahlreiche orthodoxe Denkmäler wie etwa das malerische Rila-Kloster. Sanft eingebettet in die waldgrünen Weiten des Landes, zwischen dichten Gipfeln des Balkangebirges mit seinen tiefblauen Bergseen und schroffen Felsmassiven locken Bulgariens verborgene Schätze alle neugierigen Besucher hinein zu den weniger bekannten Schauplätzen des Landes. Überzeugen Sie sich von der kulturellen Vielfalt Bulgariens und lassen Sie sich von den Naturschönheiten abgelegener Regionen begeistern!