Charakter
Schwierigkeit Ⅱ–Ⅲ
Hotel-Übernachtungen 14×
↑bis 1100 Hm, ↓bis 1250 Hm

Bulgarien - Berge des Balkans

Wanderreise in die schönsten Ecken des Rhodopen-, des Pirin- und des Rila-Gebirges

Reisenummer: BGK01
  • Wanderungen: 6 x moderat (3 - 5 Std.), 6 x mittelschwer (6 - 7 Std.)
  • Besteigung des Musala (2.925 m), Gipfeltag 550 Hm, 7 Std.
  • Vom Gipfel des Vichren auf die kantigen Spitzen des Pirin-Gebirges blicken
  • Durch das Rila-Gebirge zu den einsamen, glasklaren Bergseen wandern
  • An den "Wunderbrücken" bei Zabardo die Architektur der Natur bestaunen
  • Die prachtvollen alten Steinhäuser von Schiroka Laka bewundern
  • In Plovdiv die Faszination von 2.000 Jahren Geschichte an einem Tag erleben
Die Luft ist warm, das Wasser eiskalt. Es riecht nach Kräutern und Fichtennadeln, nur die Geräusche der Natur sind zu hören. Adler ziehen ihre Kreise und halten Ausschau nach kleinen Nagetieren, die mit ihren flinken Bewegungen das Unterholz zum Rascheln bringen. Ein lautes Kreischen und die Vögel ziehen weiter. Bulgariens Berge sind mal dicht bewaldet, mal karg und felsig - und dabei immer voller Licht und Naturschauspielen. Wir erkunden zuerst die labyrinthartigen Bergkämme der Rhodopen, wandern durch das bizarre Karstgebirge und werfen immer wieder einen Blick in die unzähligen Höhlen. Im Gegensatz dazu ist das Pirin-Massiv zwar schroffer und steiler, aber auch aussichtsreicher. Auf unserem Weg zu den höchsten Gipfeln picknicken wir an glasklaren Bergseen und genießen dabei die Stille der Berge. Nicht ganz so leer ist dafür die Altstadt von Plovdiv, sie bietet ein spannendes Kontrastprogramm: Wir begeben uns auf den Spuren der alten Römer durch die jahrtausendealte Geschichte der Stadt und lassen uns von der Vergangenheit gefangen nehmen. Etwas jünger, aber nicht weniger eindrucksvoll ist das Rila-Kloster, das Wahrzeichen der orthodoxen Religion des Landes. Von außen wirkt es wie eine Festung, innen wartet ein farbenreicher Innenhof. Welche Überraschungen Bulgarien sonst noch so auf Lager hat erfahren wir aus erster Hand – beim Abendessen mit unserer Gastfamilie im Dorf Kosovo. Bulgarien ist atemberaubend und herzlich und nicht ohne Grund „die warme Seele des Balkans“.
Reisetage: 15
Teilnehmeranzahl: 8 – 14 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 03.08.2019 – 17.08.2019
Preis in €: 1.495,00 €
Reiseleitung: Wolfgang Brauchle
Verfügbarkeit: Ausgebucht / Abgeschlossen
Von/Bis: 17.08.2019 – 31.08.2019
Preis in €: 1.525,00 €
Reiseleitung: Wolfgang Brauchle
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 31.08.2019 – 14.09.2019
Preis in €: 1.525,00 €
Reiseleitung: Wolfgang Brauchle
Verfügbarkeit: Garantiert