Charakter
Schwierigkeit Ⅲ–Ⅳ
Höhe 5.350
Hotel-Übernachtungen
Zelt-Übernachtungen 16×
↑bis 1160 Hm, ↓bis 1700 Hm

Nepal – Durch „Klein-Tibet“ mit Harka Tamang

Trekkingreise durch das innere Dolpo zum Shey Gompa und Phoksundo-See

  • 16-tägiges Zelt-Trekking (6 - 9 Std. täglich)
  • Mit der Überschreitung des Jyanta-Passes in das Innere Dolpo vorstoßen
  • In den Klöstern Shipchhok und Rimbum den tibetisch Kulturkreis kennen lernen
  • Am türkisfarbenen Phoksundo-Bergsee den atemberaubenden Ausblick genießen
  • Durch tiefe Schluchten entlang des Flusses Tarap Khola nach Dho Tarap wandern
  • Am Kloster Shey Gompa, dem spirituellen Zentrum des Dolpo, die Zelte aufschlagen
  • In Kathmandu über 365 Stufen zum Stupa von Swayambhunath aufsteigen
„Abgeschiedenheit und völlige Ruhe - nur zwei Eigenschaften, die für mich die Region Dolpo besonders machen. Das Labyrinth aus tiefen Tälern und zerklüfteten Bergketten begeistert mich immer wieder aufs Neue. Genau wie die Herden von Blauschafen, die geschickt über steile Berghänge klettern, und die tibetisch-buddhistische Lebensweise der Dolpo-Pa, die fernab jeglicher Zivilisation ihr Leben meistern.“ (Harka Tamang) Abgeschirmt vom mächtigen Dhaulagiri-Massiv und der Bergkette des Kanjiroba Himal liegt „Klein-Tibet“ isoliert vom Rest des Landes. Nur selten fallen Regentropfen auf die Landschaft, die sich mit ihren lichten Wäldern, alpinen Matten und wüstenhaften Steppen eindrucksvoll präsentiert. Wir machen uns mit Harka auf den Weg ins Innere Dolpo und er zeigt uns die sich stets verändernde Kulisse. Wir durchqueren vegetationsreiche Flusstäler, tief ins Gestein eingeschnittene Schluchten und üppigen Nadelwald. Karge Felsformationen weisen uns den Weg über hohe Pässe – begleitet vom Ausblick auf die schneebedeckten Berggipfel. Durch das Tal des Tarap Khola und über den Pass Jyanta La erreichen wir das größte Dorf der Region, Saldang, das von einem Mosaik aus reifender Gerste und Buchweizenfeldern umgeben ist. Im Pilgerort Shey Gompa lüften wir die Geheimnisse der Bön-Kultur und am türkisblauen Phoksumdo-See schlagen wir unsere Zelte auf. Der See liegt still vor uns, ein intensiver Duft von Harz, Ginster und jungem Birkenlaub erfüllt die Luft und nur gelegentlich wird die Ruhe durch einen Vogelruf unterbrochen - es sind Momente wie dieser, die Dolpo für uns unvergesslich machen!
Reisetage: 22
Teilnehmeranzahl: 6 – 12 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2020

Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

Von/Bis: 22.05.2020 – 12.06.2020
Preis in €: 4.145 €
Reiseleitung: Harka Tamang
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 04.09.2020 – 25.09.2020
Preis in €: 4.145 €
Reiseleitung: Harka Tamang
Verfügbarkeit: Buchbar