Nepal Reisen

Trekking in Nepal - Zum Dach der Welt

Namaste! Nepal Rundreisen mit Hauser Exkursionen

Asien ist voller Wunder und eines seiner größten ist ganz sicher Nepal. Das Land gleicht einer mittelalterlichen Manuskriptseite, auf der die Gedanken und Träume vieler Jahrhunderte festgehalten sind. Nepal ist Mythos, Traum und Wirklichkeit zugleich – es ist ein Sehnsuchtsland. Die höchsten Berge der Welt geben sich die Ehre. Hier stehen acht von vierzehn 8.000ern, von den Einheimischen als Thron der Götter verehrt. Die beeindruckenden Bergpanoramen begleiten facettenreiche Treks in der Annapurna und Everest Region und auf vielen weiteren Trekking-Touren.

Trekking in Nepal mit dem Pionier

Seit 1973 veranstaltet Hauser Exkursionen Nepal Trekking-Reisen: vom leichten Lodge-Trekking (z.B. Annapurna Circuit oder Komfort Trek ) bis zum expeditionsartigen Zelt-Trekking (z.B. in das Everest Base-Camp) der großen Gipfel. Eltern mit Kindern können zu einem Familien-Trekking aufbrechen und Mountainbiker mit uns den Himalaya erradeln. Nutzen Sie unsere jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz. Hauser Exkursionen ist mit Nepal auf besondere Weise verbunden. 1970 wird Günter Hauser für sein Engagement für Nepal zum Königlich Nepalesischen Konsul in Bayern ernannt.

 

Nepal Trekking Reisen

Video - Trekking zum Gokyo Peak

 

 

Alle Regionen

Kathmandu-Tal und Langtang Himal

  • Altstadt von Kathmandu und Königsstädte Bhaktapur und Patan: Wiege der Kunst und Zentrum der Newar-Architektur
  • Hinduistische und buddhistische Pilgerstätten
  • Lebendige Feste und Zeremonien in nepalesischer Tradition
  • Langtang Himal: leicht erreichbar von Kathmandu aus; Rhododendron- und Bambuswälder

 

Solu Khumbu und Mt. Everest

  • 8.000er auf engstem Raum: Mt. Everest, Lhotse, Cho Oyu und Makalu
  • Vielfältige Trekkingmöglichkeiten von einfachen Wanderungen über alpine Treks bis hin zu Expeditionen
  • Buddhistische Klöster, Chörten und Gebetsfahnen

 

Annapurna Himal

  • Sehr unterschiedliche Klima und Vegetationszonen
  • Üppige Rhododendron- und Regenwälder
  • Kali Gandaki-Tal: tiefste Schlucht der Welt
  • 8.000er Kulisse mit Annapurna, Manaslu und Dhaulagiri

 

Mustang und Dolpo

  • Wüstenähnliche Hochgebirgslandschaft – das Tibet Nepals
  • Tibetisch-buddhistische Klöster
  • Eismassive an der Grenze zu Tibet

 

Makalu und Kanchenjunga

  • Wilde Berglandschaften im Osten Nepals
  • Unterwegs in nahezu unberührten Regionen
  • Durch verschiedene Vegetationsstufen vom subtropischen Tiefland ins ewige Eis

 

Chitwan-Nationalpark

  • Tropische Vegetation im Terai-Tiefland
  • Lebensweise der Tharu- Bevölkerung kennen lernen
  • Panzernashörner, Krokodile, Affen und exotische Vögel

Reisen nach Nepal

Wir übernehmen Verantwortung für Nachhaltigkeit

Schon Ende der 70er Jahre waren im Hauser-Katalog erste Aufrufe zu Hilfsaktionen zu lesen - Brillen für Ladakh, Kleider und Schuhe für die nepalesische Bevölkerung. Günter Hauser unterstütze vor allem die Freunde Nepals e.V. aus vollem Herzen. 2011 ruft Manfred Häupl (Inhaber von Hauser Exkursionen) als Vize-Vorstand der Sir Edmund Hillary Stiftung Deutschland e.V. das Projekt „Ein Tag - ein Baum“ ins Leben. Für jeden Trekkingtag, den ein Hauser-Reisegast im Everest-Gebiet unterwegs ist, wird ein Baum gepflanzt. Ein großer Teil unserer Gewinne fließt für gemeinnützige Zwecke zurück nach Nepal. Nach dem Erdbeben 2015 haben wir den Climate Trek mitentwickelt: Eine Trekking-Route mit erdbebensicheren und ökologisch nachhaltigen Lodges.