Charakter
Schwierigkeit
Höhe 7.134
Hotel-Übernachtungen
Zelt-Übernachtungen 16×
↑bis 1200 Hm, ↓bis 1200 Hm

Kirgistan - Expedition Pik Lenin, 7.134 m

Höchster Berg der Transalai-Kette des Pamirgebirges

  • Den Pik Lenin – einen der begehrtesten 7.000er der Welt besteigen
  • Als konditionsstarke Allrounder Erfahrung im Höhenbergsteigen sammeln
  • Bei Nichtzustandekommen unserer Expedition in internationale Gruppe umbuchen
  • Kirgisische Gastfreundschaft kennen lernen
  • Ein fantastisches Gipfelpanorama genießen
  • Menschen aller Nationalitäten begegnen
  • Mit hoffentlich geglücktem Gipfelerfolg den Heimflug beginnen
Im Pamir und im Tien Shan-Gebirge liegen die nördlichsten 7000er der Erde - gewaltige Eisgipfel in den zentralasiatischen Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Der bekannteste dieser Berge und zweithöchste im Pamir ist der 7.134 m hohe Pik Lenin im Süden Kirgistans. Die Route führt über den Lenin-Gletscher, die Nordflanke und den Westgrat zum Gipfel. Das Basislager wird mit Fahrzeugen erreicht, sodass lange Anmarschwege, wie beispielsweise im Karakorum, entfallen und der Berg mit einer guten Gipfelchance in etwa drei Wochen Gesamtreisezeit zu schaffen ist. Der Pik Lenin ist vom technischen Anspruch nicht wesentlich schwieriger als der Mont Blanc oder der Elbrus, darf jedoch keinesfalls unterschätzt werden. Die große Höhe, das kontinentale Klima mit großen Temperaturschwankungen und wechselhaftem Wetter, weite Horizontaldistanzen zwischen den Lagern und dem Gipfel machen den Riesenberg nicht nur körperlich, sondern auch psychisch „hart". Der Schlüssel zum „Pik Lenina", wie die Russen sagen, ist der anstrengende Gipfeltag mit 1.200 Höhenmetern ab dem Lager 3. Erleichterungen bringt die Möglichkeit, Hochträger zu engagieren. Im Basecamp und Advanced Basecamp (Camp 1) stehen fließend Wasser, Strom und Toiletten und ein Saunazelt zur Verfügung. Für den Fall, dass unsere Expedition nicht fixiert werden kann, bieten wir die Möglichkeit einer Umbuchung in eine internationale Expeditions-Gruppe an. Einziger Unterschied ist hier dann die Leitung durch einen Englischsprachigen, lokalen Bergführer.
Reisetage: 22
Teilnehmeranzahl: 5 – 12 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 03.07.2020 – 24.07.2020
Preis in €: 3.490 €
Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
Verfügbarkeit: Buchbar