Charakter
Schwierigkeit
Höhe 2.995
Zelt-Übernachtungen
↑bis 700 Hm, ↓bis 700 Hm

Österreich - Expeditions-Training

Vorbereitung am Dachsteingletscher für hohe Berge und Gipfel-Trekkingreisen

  • Zweitägige Vorbereitung auf eine Expedition oder ein Zelttrekkking
  • Zeltübernachtung und Umgang mit der Trekkingausrüstung
  • Aufbau eines "Highcamps" auf dem Dachsteingletscher
  • Erproben der eigenen Ausrüstung
  • Begehen von Seilversicherungen in Flanken
  • Tolles Dachstein-Ambiente
Es ist eine Trekking- oder Expeditionsreise geplant und erst wenig alpine Praxiserfahrung im Umgang mit Zelt, Schlafsack und Fixseilen vorhanden? Es besteht der Wunsch, den Alltag im „High Camp" kennen zu lernen und die eigene Ausrüstung zu optimieren und das bergsteigerische Können zu verbessern und nebenbei das Thema „Taktik in der Höhe" zu diskutieren? Dann ist diese Training genau das Richtige! An zwei Trainingstagen üben und besprechen wir „Expeditionsabläufe" und erwerben alpinistische Praxis mit dem Schwerpunkt Gehen auf dem Gletscher und dem Aufbau eines „Hochlagers" und anschließender Nächtigung im Zelt und das Kochen mit Gas- bzw. Benzinkochern. Ebenso das Auf- und Absteigen an Fixseilen, die Technik des Steigeisengehens und die Sicherungstechnik am Gletscher und in steileren Schnee- und Eisflanken. Wir können unsere eigene Expeditions- und Trekkingausrüstung ausgiebig testen, ohne das Risiko einer Abgeschiedenheit, wie wir sie später am hohen Berg erleben werden.
Reisetage: 2
Teilnehmeranzahl: 4 – 8 Personen

Tag 1: Auffahrt auf den Gletscher

Treffpunkt mit unserem GoAlpine Bergführer ist in Ramsau/Dachstein um 09:00 Uhr an der Talstation der Südwandbahn. Auffahrt mit der Dachstein-Südwandbahn, Aufstieg zum „Hochlager" (2.700 m!) am Hallstättergletscher (etwa 1 Stunde Gehzeit), Aufbau bzw. Übernachtung im „Hochlagerzelt", Schneeschmelzen und Selbstverpflegung etc. Beginn der alpinistischen Ausbildung im Eis bzw. Schnee. Am Abend lernen wir eine Überdruckkammer zur Linderung von Symptomen der Höhenkrankheit kennen. Die Nacht im Zelt wird sicher ruhig und erholsam.

Tag 2: Praxistag in hochalpiner Umgebung

Am zweiten Tag vertiefen wir das Gehen im Gletschergelände, Verbessern die Technik mit Steigeisen und Pickel, üben das Anseilen und Gehen in der Seilschaft in Fels, Eis und Klettersteig. Je nach Wunsch üben wir das Begehen eines Seilgeländers und eines Fixseiles im Eis oder Fels. Wenn die Verhältnisse passen, kann eine Besteigung des Dachsteingipfels geplant werden. Am Ende des Tages Abfahrt mit der Seilbahn und Verabschiedung.

Charakter

Profil: Dieses Expeditionstraining dient der Vorbereitung für Bergfahrten in größere und große Höhen, die in der Regel mit Zeltunterkünften stattfinden. Das Gelände am Dachsteingletscher ist ideal, da es alle Geländeformen und Untergründe zur Ausbildung bietet. Anforderung: Erfahrung im Bergsteigen und beim Begehen von Gletschern. Grundkondition für 3 bis 4 Stunden Aufstieg im alpinen Gelände. Unterbringung: Zur Vorbereitung auf eine Expedition und auf anspruchsvolle Zelttrekkingreisen übernachten Sie eine Nacht im Zelt auf ca. 2.800 m Höhe. Verpflegung: Sie bereiten sich die Mahlzeiten persönlich auf den gestellten Kochern zu. Die Lebensmittel für das Abendessen und das Frühstück werden gestellt.

Ausrüstung

  • Personalausweis mit Kopie
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)
  • warme Bergwandersocken oder Strümpfe mit hohem Wollanteil (600 g pro qm)
  • Gamaschen
  • Hochtourenhose
  • wind- und wasserdichte Überhose (atmungsaktiv)
  • Pullover oder Jacke (Wolle, Fleece, Softshell)
  • wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
  • kurze Funktionsunterwäsche
  • lange Funktionsunterwäsche
  • Halstuch / Schal / Buff als Staub- oder Kälteschutz
  • warme Mütze
  • Sonnenschutz für den Kopf
  • warme Fingerhandschuhe + Ersatz
  • Überhandschuhe (Wind- und Wasserfest, z.B. Gore-Tex)
  • Gletscherbrille (Gläser mit Schutzfaktor 3 bzw. 4)
  • Regenhülle für Rucksack
  • Teleskop-Wanderstöcke
  • Sitzgurt (bei Veranstaltungen mit Ski Leichtgurt)
  • Schraubkarabiner (3xHMS)
  • Bandschlinge 120 cm (vernäht)
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien
  • Lippenbalsam
  • Trekkinghandtuch klein
  • Oropax
  • persönliche Fotoausrüstung mit genügend Akkus und Speicherkarten, eventuell mit Blitz, Stativ
  • Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1 Liter
  • Thermosflasche
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • wichtige persönliche Medikamente (im Handgepäck: Husten, Kopfschmerz, Durchfall etc.)
  • leichter Biwaksack
  • Zwischenverpflegung (Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel, Energieriegel,"Lieblingsteebeutel")
  • Leichter Eispickel
  • Leichtsteigeisen mit Antistollplatte
  • Normalschraubkarabiner (2 x baugleich)
  • Steinschlaghelm
  • Abseilgerät (z.B. Achter; Tuber)
  • Isolierschlafmatte
  • Schlafsack bis – 5° im Komfortbereich
  • Hochgebirgsschuh Kategorie C, bedingt steigeisenfest
  • Trekking- oder Bergrucksack 50 l
  • Schnappkarabiner
  • Prusikschlingen (5-6mm, 2 x 2,8-3,0 Meter)
  • Handy mit Ladekabel
  • Jacke warm (Daune oder Kunstfaser)
  • Halstuch / Schal / Buff als Staub- und/oder Kälteschutz
  • Steigklemme für Fixseil

Inklusivleistungen

  • GoAlpine-Berg- und Skiführer
  • Leihausrüstung (Zelte, Kocher etc.) + Verpflegung
  • Übernachtung in Zelten
  • Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

Wunschleistungen

    Nicht enthaltene Leistungen

      Reisetermine und Preise
      Von/Bis
      Preis in €
      Reiseleitung
      Reisestatus
      Von/Bis: 30.05.2020 – 31.05.2020
      Preis in €: 275 €
      Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
      Verfügbarkeit: Buchbar
      Von/Bis: 12.09.2020 – 13.09.2020
      Preis in €: 275 €
      Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
      Verfügbarkeit: Buchbar