Brasilien Reisen

+++ Wichtiger Hinweis: Wir bieten derzeit, aus gegebenem Anlaß, keine Reisen mehr nach Brasilien an. +++

Unsere Pressemeldung:

Hauser Exkursionen, deutscher Marktführer für nachhaltige Slow-Trekkingreisen, stellt die Produktentwicklung für Brasilien ein – eine Tour in das südamerikanische Land wird es im Portfolio 2020/21 nicht geben. Damit reagiert der Münchner Reiseanbieter auf die seit Wochen anhaltenden Waldbrände im Amazonasgebiet. „Mit großer Besorgnis verfolgen wir die Nachrichten. Dieser Regenwald befindet sich auf brasilianischem Boden, seine ökologische Bedeutung kennt jedoch keine politischen Grenzen“, sagt Geschäftsführer Ovid Jacota. Seit 2012 wird Hauser Exkursionen mit dem CSR-Siegel für Unternehmensverantwortung im Tourismus ausgezeichnet, unterstützt unter anderem in Brasiliens Nachbarländern Bolivien und Peru den Aufbau von Öko-Lodges sowie nachhaltigen Trekkings. „Die Basis unserer Touren ist eine intakte, eindrucksvolle Natur. Unser Ziel besteht darin, die Bevölkerung durch ihren Erhalt zu unterstützen. Das können wir aktuell effektiver durch einen symbolischen Boykott erreichen“, betont Jacota. Man wolle die Konzeption neuer Reisen daher erst dann wieder aufnehmen, „wenn die Regierung glaubwürdig einen respektvollen Umgang mit Natur und Mensch anstrebt“, so Jacota.

 

Viva Brasil!

Eine kleine Gruppe Brasilianer tanzt trommelnd durch die bunten Straßen und Sie sind mittendrin – in einem Land voller Lebenslust, Musik und einzigartiger Natur. Wandern Sie durch tiefe Schluchten, vorbei an Tafelbergen und sprühenden Wasserfällen. Genießen Sie das entspannte Baden in türkisfarbenen natürlichen „Pools“. Abseits der tropischen Küste mit ihren Traumstränden erreichen Sie 440 km landeinwärts das Gebirgsmassiv der „Chapada Diamantina“. Hier suchen bis zum heutigen Tage Edelsteinschürfer nach dem Glück.

Überschäumendes Leben

Die Wasserfälle von Iguazu stürzen schäumend und glitzernd in die Tiefe. Die Vegetation im Regenwald quillt hier fast über, die Vogelwelt ist mit allein 300 Kolibriarten reich vertreten. Aras fliegen kreischend über Sie hinweg und nachts hören Sie das Quaken der Frösche.
 
In Rio de Janeiro pulsiert das brasilianische Leben: Copacabana, Zuckerhut, weiße Strände und grüne Hügel. Aus den Lokalen klingt Samba-Musik. Beim Sonnenuntergang auf dem Corcovado, dem „Hausberg“ Rios mit der 30 m hohen Christus-Statue, erstrahlen tausende Lichter zu Ihren Füßen und die wahre Schönheit der Stadt zeigt ihr Gesicht. – Lassen Sie sich vom brasilianischen Lebensgefühl anstecken!