Charakter
Schwierigkeit Ⅰ–Ⅱ
Hotel-Übernachtungen
↑bis 100 Hm, ↓bis 100 Hm

Polen - Wasserwege und Urwaldpfade

Wanderreise nach Masuren und in den Bialowieza-Nationalpark

Reisenummer: PLK05 / 2019
  • Wanderungen: 3 x leicht (2 - 3 Std.), 3 x moderat (4 - 5 Std.)
  • Im letzten Urwald Europas nach Wisenten Ausschau halten
  • Mit dem Förster durch das Dickicht des Bialowieza-Nationalparks ziehen
  • Die Vogelwelt am Narewka-Fluss vom Kajak aus beobachten
  • Im Roten Sumpf von Biebrza den Spuren der Elche folgen
  • Mit dem Stakenboot und Fackeln den Kruttina-Fluss hinabfahren
  • Entlang der historischen Grenze zwischen Ermland und Masuren wandern
Jahrhundertealte Eichen, mächtige Fichten und majestätische Eschen verbinden sich zu einem dichten Urwald. Lianen umschlingen die Baumstämme und Moose bedecken den Waldboden. Der Bialowieza-Nationalpark liegt abseits, doch von Ruhe und Stille kann nicht die Rede sein. Unter den Baumkronen wimmelt es nur so von Leben und auch auf der Erde raschelt es im Gebüsch. Nur Elche und Wisente scheinen vom Gezwitscher der Vögel ungerührt und grasen gemütlich weiter. Wir wandern gemeinsam mit einem Förster durch das Dickicht, gehen auf die Pirsch und erkunden das Sumpfgebiet auf Bretterpfaden. Vom Kajak aus erleben wir die Region aus einer anderen Perspektive. Apropos Wasser: Liebliche Dörfer, breite Alleen und tiefblaue Gewässer erwarten uns im Seenland Masuren. Auf holprigen Pflasterstraßen, gesäumt von uralten Baumbeständen, erkunden wir das polnische Land der tausend Seen. Wir durchstreifen kühle Uferwälder, bunte Heidelandschaften und mit Mohnblumen geschmückte Weizenfelder. Und immer wieder zieht es uns aufs Wasser – sogar bei Nacht mit Fackellicht! Die wilde Natur Ostpolens wartet auf uns mit kleinen und großen Wundern und auch die kulturellen Höhepunkte kommen nicht zu kurz. Wir besuchen Schloss Rastenburg, die Wallfahrtskirche Swieta Lipka sowie das Kloster Wojnowo. Außerdem unternehmen wir einen ausgiebigen Spaziergang durch die Altstadt von Warschau und begutachten die edlen Patrizierhäuser und den dreieckigen Schlossplatz. Egal welchen Pfaden man in Polen folgt, der Wegesrand ist voller Eindrücke!
Reisetage: 9
Teilnehmeranzahl: 6 – 14 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2019

Von/Bis: 03.08.2019 – 11.08.2019
Preis in €: 1.435,00 €
Reiseleitung: Albert Janczak
Verfügbarkeit: Ausgebucht / Abgeschlossen
Von/Bis: 24.08.2019 – 01.09.2019
Preis in €: 1.435,00 €
Reiseleitung: Albert Janczak
Verfügbarkeit: Garantiert
Weitere Teilnehmer auf Anfrage

Für Sie in Planung:

Von/Bis: 06.06.2020 – 14.06.2020
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Von/Bis: 27.06.2020 – 05.07.2020
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Von/Bis: 11.07.2020 – 19.07.2020
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Von/Bis: 01.08.2020 – 09.08.2020
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Von/Bis: 22.08.2020 – 30.08.2020
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung