Charakter
Schwierigkeit Ⅱ–Ⅲ
Hotel-Übernachtungen
Zelt-Übernachtungen
↑bis 745 Hm, ↓bis 375 Hm

Äthiopien - Wo Afrika den Himmel berührt

Trekkingreise in den Simien-Bergen mit Besuch der Kulturstätten in Lalibela, Axum und Gondar

  • 3-tägiges Trekking im Simien-Nationalpark (4 - 7 Std. täglich)
  • Wanderungen: 3x leicht (2 - 3 Std.), 1x moderat (3 - 4 Std.)
  • Besteigung des Inateye (4.070m) , Gipfeltag ↑ 845 m, ↓ 825 m, 6 - 7 Std.
  • Die berühmten Felsenkirchen im heiligen Lalibela entdecken
  • In den Gheralta-Bergen zu entlegenen Höhlenkirchen wandern
  • Tosende Wasserfälle am blauen Nil beim Rauschen belauschen
  • Spannende Geschichten der bunten Kloster-Malereien am Tana-See ergründen
  • Im Simien-Gebirge auf Tafelbergen bei den Chelada-Pavianen wandern
Die Wanderschuhe sind geschnürt, das Gepäck auf die Mulis gebunden - Zeit für den Aufbruch zum Trekking. Drei Tage durchstreifen wir in Begleitung ortskundiger Führer das Hochland und die zerklüftete Bergwelt des Simien-Nationalparks. Tiefe Schluchten durchschneiden die Hochflächen und gewaltige Tafelberge ragen in den Himmel. Der Nationalpark beheimatet einige endemische Tiere, darunter den seltenen Walia-Steinbock und die Chelada-Paviane mit der roten Brust. Hier in über 3.000 m Höhe ist die Luft dünn. Wir gehen langsam und haben Zeit uns umzublicken, die Landschaft zu genießen und zu entschleunigen. Äthiopien bietet nicht nur ideales Trekkinggebiet, sondern ist auch eine kulturelle Schatzkiste! In Axum kommen nicht nur Historiker und Archäologen voll auf ihre Kosten: Von hier hat sich das Christentum im 4. Jahrhundert im heutigen Eritrea und Nordäthiopien verbreitet und angeblich wurde die sagenumwobene Bundeslade mit den 10 Geboten aus Israel hierher gebracht. In Lalibela sehen wir die berühmten Felsenkirchen, die in jahrzehntelanger Kleinarbeit aus Felsmonolithen gemeißelt wurden. Die mit Fresken ausgeschmückten Kirchen sind durch Tunnel, Gräben und Gänge auf geheimnisvolle Weise verbunden. Die Burgen und steinernen Festsäle von Gondar, im 17. und 18. Jahrhundert Zentrum der äthiopischen Kaiserpfalz, vermitteln einen guten Eindruck vom prunkvollen Hofleben vergangener Zeiten. Bei unserer Bootsfahrt auf dem Tana-See erleben wir die Ruhe auf der Halbinsel Zege und sind gemeinsam mit Äthiopiern zu Besuch in alten Klöstern, wo die Malereien spannende Geschichten biblischer Zeiten und von der Wiege des Kaffees erzählen.
Reisetage: 15
Teilnehmeranzahl: 5 – 15 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2019

Von/Bis: 03.10.2019 – 17.10.2019
Preis in €: 2.849 €
Reiseleitung: Abel Woldemariam
Verfügbarkeit: Garantiert
Weitere Teilnehmer auf Anfrage
Von/Bis: 20.12.2019 – 03.01.2020
Preis in €: 3.079 €
Reiseleitung: Abel Woldemariam
Verfügbarkeit: Garantiert mit Ihrer Buchung

2020

Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

Von/Bis: 21.02.2020 – 07.03.2020
Preis in €: 2.795 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 04.04.2020 – 19.04.2020
Preis in €: 2.995 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 03.10.2020 – 18.10.2020
Preis in €: 2.855 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 14.11.2020 – 29.11.2020
Preis in €: 2.855 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 26.12.2020 – 10.01.2021
Preis in €: 3.065 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 20.02.2021 – 07.03.2021
Preis in €: 2.855 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar