Reiseleitersuche


Alle Reiseleiter

Nano Sánchez Grassa Reiseleitung

Nano Sánchez Grassa Reiseleiter Porträt

Was es über mich zu sagen gibt:

Schon während meiner Schul- und Studienzeit in Saragossa haben mich die Berge der nahe gelegenen Pyrenäen fasziniert und mein Studium der Kunstgeschichte praxisnah in die Länge gezogen. Als Hüttenwirt, Kletterlehrer, staatlich geprüfter Berg- und Wanderführer oder Korrespondent für alpine Fachzeitschriften ist mein Leben nun in den Bergen verwurzelt. Eines meiner wichtigsten Anliegen auf unseren Reisen ist es, diese tiefe Verbindung mit Natur und Bergen zu spüren und anzunehmen. Sie werden feststellen, dass etwas mit Ihnen geschieht, wenn Siedieses Bewusstsein entwickeln. Daher ist meine Freude umso größer, wenn meine Gäste genau dieses Glücksgefühl haben.

 

Unser geschätzter Reiseleiter Nano (Fernando Sánchez Grassa) ist am 02. November 2019 beim Abstieg vom Himlung Himal (7.126 m) im Himalaya tödlich verunglückt.

Nano führte seit 2018 Reisen für Hauser Exkursionen und hat unseren Gästen mit viel Gespür und voller Freude die Pyrenäen näher gebracht. Seine Begeisterung für die Berge und Natur sowie seine Freude, diese an unsere Kunden weiterzugeben, wurde sowohl von uns als auch von unseren Gästen sehr geschätzt. Seine zuvorkommende und liebevolle Art, sein Ideenreichtum und seine sympathische und stets optimistische Ausstrahlung werden uns sehr fehlen.

Wir danken Nano für seinen leidenschaftlichen Einsatz und werden uns immer gerne an ihn erinnern.

Das Hauser-Team

Reisetitel Von/Bis Preis in € Verfügbarkeit

Zurzeit sind leider keine Reisen verfügbar.