Charakter
Schwierigkeit
Höhe 3.739
Hotel-Übernachtungen
↑bis 1590 Hm, ↓bis 1800 Hm

Weißkugel, 3.739 m, in den Ötztaler Alpen mit Ski

Skihochtourenwochenende in den Ötztaler Alpen

  • Großartige Skitour auf einen hohen Gipfel
  • Aufstieg über das Hochjochhospiz
  • Gletscherhänge bis 35 Grad und leichte Felspassagen am Gipfelaufbau
  • Tolles Panorama gegenüber der Ortlergruppe
Als der westlichste Eckpfeiler der Ötztaler Alpen geht es an diesem Wochenende mit Ski auf den zweithöchsten Gipfel dieser großen Gebirgsgruppe in Österreich an der Grenze zu Italien. Die Aussicht ist aufgrund der zentralen Lagen phänomenal! Sie reicht von den Walliser Alpen im Westen, über die Glarner Alpen im Norden bis hin zum Großglockner ganz im Osten. Der Anstieg ist nicht sehr schwer und steil, jedoch immer mit dem Blick in nahezu alle Himmelsrichtungen.
Reisetage: 2
Teilnehmeranzahl: 5 – 6 Personen

Tag 1: Anreise und Aufstieg zum Hochjochhospiz

Das Traumwochenende kann beginnen! Wir treffen uns am Parkplatz in Vent (1.895) am Ende des Tales um 14:00 Uhr. Wir steigen auf zum schön gelegenen Hochjochhospiz (2.412).

Tag 2: Gipfeltag Weißkugel

Von der Hütte immer Richtung Süden abwärts zur Schäferhütte und unterhalb der Hütte rechts zur Hängebrücke queren, dort wo sich das Rofental verzweigt. Im rechten Talast gemütlich durch eine Schlucht talein zum Hintereisferner. Am flachen Gletscher über welliges Gelände Richtung Südwesten bis zur ersten Steilstufe auf einer Höhe von 3.100 m. Durch den Durchschlupf hinaus auf die Südschulter unterhalb vom "Matscherwandl" und steil Richtung Norden aufwärts auf den Gratrücken zum Wintergipfel (breite Kuppe). Hier errichten wir unser Skidepot und es geht in leichter Kletterei über einen Felskopf und am Schluss auf einer sehr schmalen Firnschneide hinüber auf den Hauptgipfel. Die Abfahrt erfolgt auf der gleichen Route und verspricht viel Abfahrtsspaß.

Charakter

Profil: Es handelt sich um eine Hochtour im vergletscherten Hochgebirge. Je nach Witterungsverhältnissen können die Schneearten sehr unterschiedlich sein. Wir steigen schon in Richtung der 4000 Metergrenze auf und somit ist durchaus die "dünne" Luft zu spüren. Anforderung: Ein Grundkurs Skitouren und/oder gute Skitechnik im Aufstieg und in der Abfahrt abseits der Pisten ist erforderlich. Das sichere Kurvenfahren abseits der Piste, sowie das Gehen mit Steigeisen und der Umgang mit dem Eispickel sollen keine Schwierigkeiten bereiten. Es ist eine gute körperliche Verfassung erforderlich, um die angegebenen Zeiten im Aufstieg und in der Abfahrt zu bewältigen. Unterbringung: Die Hüttenunterbringung ist in der Regel in Mehrbetträumen oder im Bettenlager der Alpenvereinshütte. Verpflegung: Die Verpflegung auf den Alpenvereinshütten ist in der Regel reichhaltig und schmackhaft. Es besteht die Wahl zwischen Halbpension oder Bestellung anhand der Menükarte.

Ausrüstung

  • Bandschlinge 120 cm (vernäht)
  • Gletscherbrille mit seitlichen Augen- und Nasenschutz
  • Kurzprusik 6 mm / 1 m lang
  • modernes 3-Antennen LVS-Gerät
  • Lawinenschaufel
  • Lawinensonde
  • Leichter Eispickel
  • Leichtsteigeisen mit Antistollplatte
  • Sitzgurt (bei Veranstaltungen mit Ski Leichtgurt)
  • Skitourenfelle
  • Skitourenski
  • Teleskop- oder feste Skistöcke mit großen Tellern
  • Trekking- oder Bergrucksack 30 l
  • Vereinsausweis alpiner Vereine (NF,DAV, OEAV, SAC,CAI), soweit vorhanden
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)
  • Personalausweis mit Kopie
  • Halstuch / Schal / Buff als Staub- und/oder Kälteschutz
  • Skibrille Alpin
  • Skisocken + Ersatz
  • Skitourenhose
  • Sonnenschutz für den Kopf
  • Sturmhaube und/oder Mütze warm (Gore-Tex)
  • Weste windabweisend
  • Wärmeschicht (leichte Daunenjacke oder Primaloft)
  • warme Fingerhandschuhe
  • wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
  • wind- und wasserdichte Überhose (atmungsaktiv)
  • Brotzeitbox
  • Höhenmesser
  • Hüttenschlafsack
  • Lippenbalsam
  • Oropax
  • Schreibzeug
  • Sitzkissen
  • Taschenmesser
  • Taschentücher, Feuchttücher
  • Thermosflasche
  • Trekkinghandtuch klein
  • Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1 Liter
  • Zwischenverpflegung (Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel, Energieriegel,"Lieblingsteebeutel")
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • Handy mit Ladekabel
  • leichter Biwaksack
  • wichtige persönliche Medikamente (Husten, Kopfschmerz, Durchfall etc.)
  • Harscheisen
  • Schraubkarabiner (3xHMS)
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien

Inklusivleistungen

  • GoAlpine-Berg- und Skiführer
  • Reservierung der Berghütte(n)

Wunschleistungen

    Nicht enthaltene Leistungen

      Reisetermine und Preise
      Von/Bis
      Preis in €
      Reiseleitung
      Reisestatus
      Von/Bis: 04.04.2020 – 05.04.2020
      Preis in €: 195 €
      Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
      Verfügbarkeit: Buchbar
      Von/Bis: 18.04.2020 – 19.04.2020
      Preis in €: 195 €
      Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
      Verfügbarkeit: Buchbar