Charakter
Schwierigkeit
Höhe 2.651
Hotel-Übernachtungen
↑bis 850 Hm, ↓bis 1300 Hm

Vom Königssee zum Funtensee und ins Steinerne Meer

Wanderwochenende

  • Auf steilen Steigen durch den Nationalpark Berchtesgaden
  • Gipfelbesteigung des Viehkogel
  • Option Baden im Funtensee
Inmitten der Kernzone des Nationalparks Berchtesgaden liegt das Steinerne Meer und eine seiner drei Hütten, das Kärlingerhaus. Unmittelbar in der Nähe des Funtensees, der aufgrund eines geographisch-physikalischen Phänomens der Wetterstation in der Nähe zu Berühmtheit verhalf, da hier am 24.12.2001 ein Kälterekord von minus 45,9° C erreicht wurde - die bisher tiefste, in Deutschland vom Wetteramt aufgezeichnete Bodentemperatur überhaupt. Nach der Überfahrt über den Königssee nach St. Bartholomä steigen wir am ersten Tag durch die "Saugasse" auf - der zweite Tag steht im Zeichen einer Gipfelbesteigung und der Besichtigung der sogenannten Eiskapelle.
Reisetage: 2
Teilnehmeranzahl: 6 – 10 Personen

Tag 1: Überfahrt St. Bartholomä und Aufstieg zur Berghütte

Treffpunkt mit Ihrem GoAlpine Bergwanderführer ist um 11:00 Uhr an der Ablegestelle der Elektroboote am Königsee. Wir fahren in ca. 30 Minuten den Königsee nach Süden hinunter zur Wallfahrtskapelle St. Bartholomä (603 m). Von hier aus steigen wir am Nachmittag durch die berühmte "Saugasse" auf zum wunderschön gelegenen Kärlingerhaus (1.638 m). Wir können noch ein paar Minuten weitergehen zum Funtensee und die Stille in Seenähe geniessen. Nach einem gemütlichen Hüttenabend gehen wir voller schöner Eindrücke in unsere Betten.

Tag 2: Gipfeltag und Abstieg ins Tal

Früh am Morgen nehmen wir unser Frühstück ein und machen uns auf zu unserem heutigen Tagesziel, dem Viehkogel (2.158 m). Wir besteigen diesen tollen Aussichtsgipfel von der Rückseite und geniessen oben eine umfassende Rundsicht. Nach einer Gipfelrast steigen wir wieder ab zum Kärlingerhaus und weiter ab zum Königsee. Nach einer Einkehr in den wunderschön gelegenen Gastgärten in der Nähe der Wallfahrtskapelle fahren wir zurück nach Schönau/Berchtesgaden. Verabschiedung ist am späten Nachmittag am Parkplatz Königsee.

Charakter

Profil: Unsere Programmreihe von drei schönen und bekannten Bergwanderungen in den Ostalpen richtet sich an Wanderer, die gerne einmal auf einen schönen Gipfel im felsigen Bereich steigen möchten. Nach einem gemütlichen Hüttenaufstieg steht jeweils Sonntags der Gipfel auf dem Plan. Anforderung: Es ist eine gute körperliche Verfassung erforderlich, um die angegebenen Gehzeiten zu bewältigen. Eine gute Kondition und geübte Trittsicherheit auch in weglosem Gelände mit Geröll und Blockwerk erleichtern das Steigen und bewältigen der nicht allzu schwierigen technischen Anforderungen. Unterbringung: Wir nächtigen in Hütten der alpinen Vereine (DAV, OeAV, CAI) und sind untergebracht in Mehrbettzimmern. Verpflegung: In der Regel ist die angebotene Halbpensionsverpflegung schmackhaft und ausreichend.

Ausrüstung

    Inklusivleistungen

    • GoAlpine-Bergwanderführer
    • Transfers gemäß Detailprogramm
    • Reservierung der Berghütte

    Wunschleistungen

      Nicht enthaltene Leistungen

        Reisetermine und Preise
        Von/Bis
        Preis in €
        Reiseleitung
        Reisestatus
        Von/Bis: 20.06.2020 – 21.06.2020
        Preis in €: 125 €
        Reiseleitung: GoAlpine-Bergwanderführer
        Verfügbarkeit: Buchbar
        Von/Bis: 05.09.2020 – 06.09.2020
        Preis in €: 125 €
        Reiseleitung: GoAlpine-Bergwanderführer
        Verfügbarkeit: Buchbar