Charakter
Schwierigkeit
Höhe 5.600
Hotel-Übernachtungen 16×
↑bis 600 Hm, ↓bis 900 Hm

Tibet - Im Angesicht des heiligen Kailash

Trekkingreise von Lhasa nach West-Tibet und rund um den Kailash

  • 3-tägiges Trekking (7 - 10 Std. täglich), Wanderungen: 3 x moderat (3 - 5 Std.)
  • Mit Blick auf die symmetrische, schneebedeckte Spitze um den Kailash trekken
  • An der spektakulären Everest-Nordwand das Kloster Rongbuk besuchen
  • Die spirituelle Atmosphäre am Jokhang-Tempel in Lhasa erleben
  • Entlang des Manasarovar, dem höchsten See der Welt, zum Kloster Chiu wandern
  • Im Samye-Kloster, dem ältesten Kloster Tibets, den Buddhismus kennen lernen
  • Zwischen Himalaya und Transhimalaya die Weite des Hochlandes genießen
Wie eine ebenmäßige Kuppel ragt der weiße Berg aus der braunen Hochebene. Die schneebedeckte Spitze glänzt in der Sonne wie goldenes Feuer. Die Atmosphäre ist magisch, die Aura des Kailash ist deutlich zu spüren. Staub wirbelt auf – jedes Mal, wenn sich die Pilger zu Boden werfen. Wir werfen uns nicht auf die Erde, aber wir gesellen uns zu den Pilgern und trekken rund um den Heiligen Berg. Wir tauchen ein in die Stille der Landschaft, wandern über die geweihten Hügel, vorbei an heißen Quellen und religiösen Steinformationen, und überschreiten den mit bunten Gebetsfahnen geschmückten Dölma-Pass - die symmetrische Kulisse des heiligen Berges stets im Blick. Natürlich haben wir auch ausreichend Zeit, uns mit Lhasa vertraut zu machen. Wir erkunden die "verbotene Stadt", werfen einen Blick auf den Potala Palast, den Jokhang-Tempel und die Klöster in der Umgebung. Auf dem Barkhor-Markt mischen wir uns unters Volk und begutachten die bunten Auslagen. Auch auf dem Weg zum Manasarovar-See treffen wir auf Pilger in farbenfroher Tracht, die leise murmelnd ihre Gebetsmühlen kreisen lassen. Am sonnenförmigen "See des Lichtes" angekommen herrscht auch bei uns ehrfürchtiges Schweigen. Beeindruckend still wird es schließlich beim Anblick des gewaltigen Everest - im Hintergrund des Kloster Rombuk erhebt sich der höchste Berg der Erde. Tiefblauer Himmel, weite Hochebenen mit grasenden Yaks und prachtvolle buddhistische Klöster sorgen für eine sagenumwobene Atmosphäre in Zentraltibet. Das Dach der Welt ist Aussichtsterrasse und Panorama in einem!
Reisetage: 19
Teilnehmeranzahl: 8 – 14 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2019

Von/Bis: 22.09.2019 – 10.10.2019
Preis in €: 4.198 €
Reiseleitung: Soney Sonam
Verfügbarkeit: Ausgebucht / Abgeschlossen

2020

Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

Von/Bis: 26.05.2020 – 13.06.2020
Preis in €: 3.998 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 05.07.2020 – 23.07.2020
Preis in €: 4.298 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 02.08.2020 – 20.08.2020
Preis in €: 4.298 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 30.08.2020 – 17.09.2020
Preis in €: 4.198 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 20.09.2020 – 08.10.2020
Preis in €: 4.238 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar