Charakter
Hotel-Übernachtungen
Neu!  

Tansania - Safari intensiv Baustein

6 Tage Safari in der Serengeti, dem Ngorongoro Krater, im Lake Manyara und Tarangire-Nationalpark

  • In vier der schönsten Nationalparks Tansanias die wilden Tiere Afrikas erspähen
  • Gewaltigen Herden von Zebras und Gnus in der Savanne der Serengeti folgen
  • Zu Fuß in der Serengeti behutsam Fährten lesen
  • Im Ngorongoro-Krater die größte Raubtierdichte Afrikas erleben
  • Baumkletternde Löwen im Lake Manyara Nationalpark bestaunen
  • Im Tarangire Nationalpark Elefantenherden beim Baden im Fluss beobachten
  • Bei einem Dorfbesuch mehr vom Leben der Massai erfahren
  • Mit etwas Glück die "Big 5" von der Bucket List streichen
Goldmähnige Löwen liegen im Schatten der Schirmakazien und machen ein Verdauungsschläfchen. Der Anblick gewaltiger Herden von Zebras, Antilopen, Büffeln und Gazellen in der unendlichen Weite der Serengeti erfüllen die kühnsten Safariträume. Auf dieser 6-tägigen Safari haben Sie viel Zeit die berühmten Nationalparks Tansanias umfassend kennenzulernen. In den weiten Ebenen der Serengeti sind Sie mit einem Ranger auch auf Fußpirsch unterwegs und lernen die Fährten der Tiere zu lesen. Neben den intensiven Tiererlebnissen erhalten Sie bei einem Dorfbesuch Einblick in das Leben der Massai. Diese Safari eignet sich gleichermaßen als Parallelprogramm zur Kilimanjaro-Besteigung oder als intensives Safarierlebnis nach dem Trekking am höchsten Berg Afrikas. Wir bieten Ihnen perfekt organisierte, frei wähl- und kombinierbare Bausteinprogramme zu Ihrem Wunschtermin. Entweder exklusiv alleine oder zu zweit, in privater Gruppe oder wir veröffentlichen Ihren Wunschtermin, damit Sie das Gipfelglück und das Safariabenteuer mit Gleichgesinnten erleben können. Ihr Vorteil: Bei steigender Teilnehmerzahl sinkt der jeweilige Reisepreis. Gerne machen wir Ihnen ein passendes Flugangebot.
Reisetage: 7
Teilnehmeranzahl: 2 – 7 Personen

Tag 1: Moshi - Tarangire-Nationalpark

Morgens gegen 8 Uhr werden wir von unserem Hotel in Moshi abgeholt und fahren zum Tarangire-Nationalpark. Der Park ist bekannt für seine großen Elefantenherden und ikonischen Baobab-Bäume. Der Tarangire Fluss schlängelt sich durch den ganzen Park und ist von den zahlreichen Wildtieren immer gut besucht. Mittags suchen wir uns ein schattiges Plätzchen und machen ein Picknick. Nach unserer ersten Pirschfahrt freuen wir uns auf die Annehmlichkeiten unseres Tented Camps. Beim Sundowner können wir die tolle Aussicht auf den Lake Burunge genießen. Wir schlafen in komfortablen festinstallierten Safari-Zelten mit eigenem Badezimmer und kleiner Terrasse. Die Zelte sind wie Zimmer eingerichtet, gemütlich im afrikanischen Stil.

Tag 2: Tarangire - Serengeti

Nach dem Frühstück brechen wir Richtung Serengeti Nationalpark auf. Eine längere Fahrt durch die Weite Nordwest-Tansanias liegt vor uns. Wir fahren durch die Ngorongoro Conservation Area, zu der wir später zurückkehren werden und kommen mittags in der berühmten Serengeti an. Unterwegs picknicken wir wieder. Sobald wir das Gate zum Nationalpark hinter uns gelassen haben, öffnen wir das Dach unseres Autos und suchen die Umgebung nach Raubkatzen, Antilopen und Giraffen ab. Wir werden bestimmt fündig. Am Abend genießen wir die einmalige Stimmung des Sonnenuntergangs in unserem Camp und beobachten wie sich die warmen Farbtöne langsam über die weite Savannenlandschaft und die Schatten der dunklen Akazienbäume legen.

Tag 3: Fußpirsch und Pirschfahrt in der Serengeti

Morgens brechen wir zu einer Fußpirsch auf. Begleitet von einem bewaffneten Ranger, der für unsere Sicherheit sorgt und die Gegend sowie die Tierwelt der Serengeti sehr gut kennt, durchstreifen wir die vielfältige Vegetation und lernen die Fährten der Tiere zu lesen. Wir wandern durch die berühmten Savannen-Ebenen. Gegen Mittag kommen wir zum Camp zurück. Nach dem Mittagessen gehen wir auf Pirschfahrt durch die Serengeti. Es ist Tansanias ältester und bekanntester Nationalpark, der insbesondere für die sich jährlich wiederholende Wanderungszeit ("Great Migration") berühmt ist, wenn bis zum 1,5 Millionen Tiere über die offenen Ebenen ziehen. Aber auch außerhalb dieser Zeit zeichnet sich der Park durch einen enormen Tierreichtum aus, weshalb wir heute gute Chancen haben, die "Big Five" zu Gesicht zu bekommen. Große Büffel- und Elefantenherden, Gruppen von Giraffen und Gnus sowie abertausende Antilopen, Impalas und Grantgazellen bewegen sich durch diese einzigartige Landschaft, die zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt wurde.

Tag 4: Serengeti - Ngorongoro Conservation Area

Am Morgen unternehmen wir eine weitere Pirschfahrt in der Serengeti. Die Vielfalt der Tiere und die Landschaft halten uns in ihrem Bann. Gegen Mittag lassen wir die unendlichen Weiten des Serengeti-Nationalparks hinter uns und fahren mit unserem Geländewagen Richtung Ngorongoro Conversation Area. Auf dem Weg dorthin durchqueren wir die Olduvai-Schlucht, die 50 km lang und bis zu 100 m tief ist. Hier entdeckten 1959 Forscher die Knochen eines 2 Millionen Jahre alten Menschen, welches der Gegend den Titel "Wiege der Menschheit" gab. Am späten Nachmittag erreichen wir unsere Lodge am Rande des Ngorongoro Kraters.

Tag 5: Ngorongoro Krater und Lake Manyara

Nach einem ausgiebigen Frühstück in unserer Lodge fahren wir hinein in den Ngrorongoro Krater, mit 16 km x 20 km Fläche die größte, nicht mit Wasser gefüllte Caldera der Welt. Dies ist eine weitere Chance die "Big Five" der afrikanischen Tierwelt aus nächster Nähe zu sehen: Löwe, Nashorn, Leopard, Elefant und Büffel sind die Bewohner dieser Region. Dazu gesellen sich tausende Gnus, Zebras und Gazellen. Unser Mittags-Picknick werden wir heute an den Ngoitoktok Springs einnehmen. Hier wird der kleine See durch eine unterirdische Quelle gespeist und zieht viele Wasservögel wie Nilgänse, rosa Pelikane und Ibisse an. Nach dem Mittagessen fahren wir wieder zum Kraterrand hinauf und machen uns auf Richtung Lake Manyara Nationalpark. Auf dem Weg zu unserem festinstallierten Zeltcamp besuchen wir noch ein Massai Dorf, in dem wir mehr über die Geschichte, Traditionen und Lebensweise des Volkes erfahren. Am späten Nachmittag erreichen wir den Lake Manyara Nationalpark.

Tag 6: Lake Manyara - Moshi

Nach dem Frühstück machen wir uns zu einer Pirschfahrt durch den Lake Manyara Nationalpark auf. Der 1960 gegründete Nationalpark ist mit 35 km Länge und bis zu 4 km Breite relativ klein und bietet daher ganz besondere Tiersichtungen. Der namensgebende, Soda-See, an welchem sich der Park entlang zieht, ist von Dezember bis Juli die Heimat von tausenden Flamingos - ein ganz besonderes Naturschauspiel. Auch andere große Wasservögel, wie Pelikane, Kormorane und Störche sind am See anzutreffen. Zum Mittagessen suchen wir uns einen schattigen Rastplatz für unser Mittagspicknick und fahren dann in ca. 5 Stunden zurück nach Moshi. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Tag 7: Rückreise

Nach dem Frühstück checken wir aus unserem Hotel in Moshi aus und fahren je nach Abflugzeit direkt zum Flughafen für unsere Heim- oder Weiterreise. Bei späterem Abflug haben wir die Möglichkeit unser Gepäck an der Rezeption zu deponieren und weiterhin die Annehmlichkeiten des Hotels in Anspruch zu nehmen, bevor wir zum Flughafen gebracht werden.

Charakter

Profil: Die 6-tägige Safari bietet intensive Einblicke in die Tierwelt Ostafrikas. Sie lernen auf Pirschfahrten die Nationalparks Serengeti, Ngorongoro Krater, Lake Manyara und Tarangire und deren Tierwelt kennen. Bei einem Besuch in einem traditionellen Dorf erhalten Sie zudem Einblicke in die Lebensweise der Massai. Anforderung: Die Safari erfordert etwas Ausdauer und Durchhaltevermögen, denn die Straßen, Pisten und Wege sind oft holprig und staubig; nach Regenfällen verwandeln sie sich in schlammige und rutschige Pfade. Sie sind in geländegängigen Fahrzeugen unterwegs, meistens in Toyota Safari-Landcruisern mit 7 Sitzplätzen. In den Nationalparks wird das Klappdach geöffnet, so dass jeder Teilnehmer eine uneingeschränkte Rundumsicht genießen kann. Bitte messen Sie die Fahrzeuge nicht mit einem europäischen Maßstab; im Falle einer Reifenpanne oder falls Sie stecken bleiben, ist tatkräftige Hilfe beim Reifenwechsel oder beim Anschieben unbedingt erforderlich. Für Personen mit schmerzhaften Rückenleiden ist die Safari aufgrund der unbefestigten Straßen nicht geeignet. Bitte beachten Sie auch: Es kann aus verschiedenen Gründen zu Umstellungen der Route und des Tagesablaufes kommen! Sollte es zu Änderungen des Ablaufs kommen, bitten wir Sie um Verständnis und Flexibilität. Unterbringung: Sie sind 3x in komfortablen festinstallierten Camps untergebracht (mit eigenem Bad) und 2 x in Lodges nahe des Ngorongoro Kraters. In Moshi sind Sie in einem Mittelklassehotel untergebracht. Verpflegung: Mittags gibt es während der Pirschfahrten oft Lunchpakete die an ausgewählten Orten im Picknick-Stil verzehrt werden. Morgens und Abends werden Sie in den Unterkünften verpflegt.

Ausrüstung

    Inklusivleistungen

    • Lokaler, Englisch sprechender Safari-Fahrer-Guide ab/bis Moshi
    • Übernachtung 1 x im Hotel in Moshi, 5 x in Lodges davon 3 x in festinstallierten Safari-Zelten (mit eigenem Bad)
    • 6 x Frühstück, 6 x Mittagessen, 5 x Abendessen
    • Hauser Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

    Wunschleistungen

    • Flug ab/bis Deutschland zum Kilimanjaro Airport inkl. Rail&Fly-Fahrkarte
    • Durchführung für 1 Person (inkl. Einzelzimmerzuschlag) 3.508,00 €
    • Einzelzimmerzuschlag 259,00 €
    • Reisepreis bei 2 Teilnehmern: € 2.399,- p.P.; 3-4 Teilnehmer: € 2.099,- p.P., 5-7 Teilnehmer: € 1.879,- p.P
    • Nebensaison April und Mai € 100,- pro Person günstiger

    Nicht enthaltene Leistungen

      Reisetermine und Preise
      Reisebeginn von
      Preis

      2020

      Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

      2019

      1.1.2019 – 31.3.2019
      2.399 €
      1.4.2019 – 31.5.2019
      2.299 €
      1.7.2019 – 31.12.2019
      2.399 €
      Von/Bis
      Preis in €
      Reiseleitung
      Reisestatus

      2020

      Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

      Von/Bis: 01.01.2020 – 31.03.2020
      Preis in €: 2.425 €
      Reiseleitung: Lokaler, Englisch sprechender Safari-Fahrer-Guide
      Verfügbarkeit: Garantiert mit Ihrer Buchung
      Von/Bis: 01.04.2020 – 30.05.2020
      Preis in €: 2.325 €
      Reiseleitung: Lokaler, Englisch sprechender Safari-Fahrer-Guide
      Verfügbarkeit: Garantiert mit Ihrer Buchung
      Von/Bis: 01.06.2020 – 31.01.2021
      Preis in €: 2.425 €
      Reiseleitung: Lokaler, Englisch sprechender Safari-Fahrer-Guide
      Verfügbarkeit: Garantiert mit Ihrer Buchung

      2019

      Von/Bis: 18.02.2020 – 24.02.2020
      Preis in €: 2.399 €
      Reiseleitung: Lokaler, Englisch sprechender Safari-Fahrer-Guide
      Verfügbarkeit: Garantiert mit Ihrer Buchung