Charakter
Schwierigkeit
Höhe 2.918
Hotel-Übernachtungen
Neu!  
↑bis 1200 Hm, ↓bis 2000 Hm

Skitourenwoche im Valle Stura

Mit Ski unterwegs im wunderbaren Piemont

  • Skitourenwoche im Grenzgebiet Italien/Frankreich
  • Unvergessliche Ausblicke auf das "Matterhorn des Südens" - den Monte Viso
  • Einsame Abfahrten in Lärchenwäldern genießen
  • Kulinarik und Komfort in Kombination mit der Sonne und dem Schnee des Piemont
  • Vielfältige Tourenmöglichkeiten in zwei Ländern im Süden des Alpenbogens
Das Valle Stura ist eine sehr schneereiche und zudem sehr urige Region mit unzähligen Möglichkeiten für variantenreiche Skitouren. Das Tal gehört zu der Gruppe der Seealpen und hat einen besonderen Charakter: Die Steinhäuser der schönen, romantischen Dörfer, die offenen, leicht bewaldeten Täler und die freundlichen Menschen. Alles erinnert noch an vergangene Tage und hat einen besonderen Charme. Zumal im Winter Einsamkeit und Stille herrscht. Das Albergo de la Pace, in dem wir diese Woche logieren werden, ist ein familiengeführtes Hotel in Sambuco, welches sich auf die piemontesische Küche spezialisiert hat. Rafaele, der Schwiegersohn des Hauses, ist gelernter Sommelier und uns gerne bei der Auswahl der Weine behilflich. Bei schönem Wetter lassen wir zudem unsere Skitour in der Sonne auf der kleinen Terrasse ausklingen.
Reisetage: 7
Teilnehmeranzahl: 5 – 8 Personen

Tag 1: Anreise ins Piemont

Anreise nach Sambucco im oberen Valle Stura. Die „Osteria de la Pace“ unsere Unterkunft ist weit über die Talgrenzen hinaus aufgrund ihres guten Essens bekannt. Hier machen wir es uns für die nächsten Tage gemütlich.

Tag 2: Pointe de Vermeille 2732 m

Unsere erste Skitour gewährt uns einen Überblick über das Gebiet.

Tag 3: Tete du Crachet 2918 m

Heute unternehmen wir eine weitere tolle Skitour auf einen Fastdreitausender mit tollem Rundblick.

Tag 4: l'Arpillon 2693 m und Col des Plastres 2871 m

Wir starten an der Bergstation Saint Anne de Condamine. So haben wir 2 Aufstiege mit je 450 Höhenmetern und trotzdem zwei schöne Abfahrten mit je 1000 Höhenmetern.

Tag 5: Cima de la Lose 2813 m

Wir fahren nach Argentera und beginnen unsere Skitour heute hier.

Tag 6: Punta Incianao 2580 m

Wiederum starten wir in Argentera auf unseren zweiten Gipfel hier.

Tag 7: Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von den freundlichen Menschen im Valle Stura.

Charakter

Profil: Diese Skitourenwoche in einer traumhaften Region im Nordwesten von Italien und zugleich sonnigen südwestlichen Alpenbogen verspricht wunderschöne und erlebnisreiche Tage in Kombination mit tollem Ambiente und italienischer Kulinarik. Anforderung: Sie benötigen eine gute körperliche Verfassung, um die angegebenen Aufstiegszeiten zu bewältigen. Das sichere Kurvenfahren in jeder Schneeart ist Voraussetzung. Ebenso eine gute Aufstiegs- u. Spitzkehrentechnik. Unterbringung: Unsere Unterkunft, die „Osteria de la Pace“, ist weit über die Grenzen des Tales hinaus wegen ihres guten Essens bekannt. Die abendlichen Spaziergänge im Ort runden die feinen Abendessen ab. Verpflegung: Die im Preis inkludierte Halbpension ist regional geprägt und äusserst schmackhaft und reichlich.

Ausrüstung

  • Bandschlinge 120 cm (vernäht)
  • Gletscherbrille mit seitlichen Augen- und Nasenschutz
  • Harscheisen
  • Lawinenschaufel
  • Lawinensonde
  • Skihelm
  • Skitourenfelle
  • Skitourenski
  • Teleskop- oder feste Skistöcke mit großen Tellern
  • Trekking- oder Bergrucksack 30 l
  • Vereinsausweis alpiner Vereine (NF,DAV, OEAV, SAC,CAI), soweit vorhanden
  • Bargeld, Kreditkarte, EC-Karte (Bankautomat)
  • Personalausweis mit Kopie
  • Badebekleidung
  • Gletscherbrille (Gläser mit Schutzfaktor 3 bzw. 4)
  • Halstuch / Schal / Buff als Staub- und/oder Kälteschutz
  • Jacke warm (Daune oder Kunstfaser)
  • Pullover oder Jacke (Wolle, Fleece, Softshell)
  • Schlafbekleidung
  • Skibrille Alpin
  • Skitourenhose
  • Skitourenschuhe
  • Socken + Ersatz
  • Sonnenbrille
  • Sonnenschutz für den Kopf
  • Sportschuhe
  • Unterwäsche + Ersatz
  • Weste windabweisend
  • Wärmeschicht (leichte Daunenjacke oder Primaloft)
  • dünne Fingerhandschuhe
  • warme Fingerhandschuhe
  • warme Mütze
  • warme Unterwäsche (Funktions- oder Skiunterwäsche)
  • wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
  • wind- und wasserdichte Überhose (atmungsaktiv)
  • Höhenmesser
  • Schreibzeug
  • Sonnencreme
  • Taschenmesser
  • Thermosflasche
  • Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1 Liter
  • Waschsachen / Hygiene-Artikel
  • Zwischenverpflegung (Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel, Energieriegel,"Lieblingsteebeutel")
  • persönliche Fotoausrüstung mit genügend Akkus und Speicherkarten, eventuell mit Blitz, Stativ
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • leichter Biwaksack
  • Handy mit Ladekabel
  • modernes 3-Antennen LVS-Gerät

Inklusivleistungen

  • GoAlpine-Berg- und Skiführer
  • 6 x Übernachtung in einem Drei-Sterne-Hotel
  • 6 x Halbpension
  • Hauser Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

Wunschleistungen

    Nicht enthaltene Leistungen

      Reisetermine und Preise
      Von/Bis
      Preis in €
      Reiseleitung
      Reisestatus
      Von/Bis: 09.02.2020 – 15.02.2020
      Preis in €: 1.190 €
      Reiseleitung: Stefan Neuhauser
      Verfügbarkeit: Buchbar
      Von/Bis: 29.03.2020 – 04.04.2020
      Preis in €: 1.190 €
      Reiseleitung: Stefan Neuhauser
      Verfügbarkeit: Buchbar