Charakter
Schwierigkeit Ⅱ–Ⅲ
Hotel-Übernachtungen 14×
↑bis 750 Hm, ↓bis 800 Hm

Rumänien - Wasserwege und Karpatendörfer

Wander- und Kanureise ins Donaudelta und nach Siebenbürgen

  • Wanderungen: 2 x moderat (4 - 5 Std.), 3 x mittelschwer (6 - 7 Std.)
  • Kanutouren: 3 x moderat (3 - 7 Std.)
  • Bei Sulina die Donau ins Schwarze Meer fließen sehen
  • Durch die Wasserlandschaft des UNESCO Biosphärenreservat Donaudelta paddeln
  • Über bewaldete Hügel von Magura zum Dracula-Schloss Bran wandern
  • Mit dem Pferdewagen wie in alten Zeiten durch Siebenbürgen fahren
  • Auf einem Bauernhof traditionelle rumänische Spezialitäten kosten
Fast lautlos gleitet unser Kanu durch den von unzähligen Seerosen bedeckten Flussarm. Frösche hüpfen erschrocken ins Wasser und unterbrechen ihr Konzert, Pelikane kreisen über dem Schilf und halten Ausschau nach Nahrung. Geräuschlos nähern wir uns mit dem Kanu den nistenden Vogelkolonien, wir gleiten auf den Wasserarmen weiter ins Delta hinein und beobachten die Fischer beim Angeln. Wie kleine Inseln liegen die kleinen Dörfer in einem Meer aus Wasser und Schilf und inmitten dieser Naturidylle beziehen auch wir Quartier in familiären Gästehäusern. Eine schnatternde Gänsefamilie watschelt durchs Dorf, ein Pferdefuhrwerk biegt um die Ecke – die Zeit scheint stehen geblieben zu sein. Aber wir nicht: Nachdem wir die Kanäle der Donau erpaddelt haben geht unsere Reise weiter ins Landesinnere. Wir tauschen in Siebenbürgen das Paddel gegen die Wanderschuhe und erkunden das „Land jenseits der Wälder“. Kein Wunder, dass sich Graf Dracula den dichten Wald Transsilvaniens als Versteck erkoren hat. Wir wandern zum sagenumwobenen Schloss Bran, queren den Bergrücken zum höchstgelegenen Kurort Rumäniens und folgen den Hirtenpfaden durch die Fichtenwälder im Cindrel-Gebirge. Wir bummeln durch das mittelalterliche Sibiu, kehren in urigen Sennhütten ein und besuchen eine Bauernfamilie in Michelsberg zum Abendessen. Dabei lernen wir nicht nur die herzhafte siebenbürgische Küche kennen, sondern auch das Leben der Menschen. Das Donaudelta und die Karpaten könnten kaum unterschiedlicher sein, aber beide Regionen begeistern – Rumänien steckt voller Gegensätze!
Reisetage: 15
Teilnehmeranzahl: 8 – 14 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2019

Von/Bis: 22.09.2019 – 06.10.2019
Preis in €: 1.695 €
Reiseleitung: Radu Zaharie
Verfügbarkeit: Garantiert
Weitere Teilnehmer auf Anfrage

2020

Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

Von/Bis: 09.05.2020 – 23.05.2020
Preis in €: 1.655 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 30.05.2020 – 13.06.2020
Preis in €: 1.685 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 29.08.2020 – 12.09.2020
Preis in €: 1.755 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 12.09.2020 – 26.09.2020
Preis in €: 1.695 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 26.09.2020 – 10.10.2020
Preis in €: 1.695 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar