Charakter
Schwierigkeit Ⅰ–Ⅱ
Hotel-Übernachtungen 15×
↑bis 400 Hm, ↓bis 400 Hm

Nordthailand - Laos: Bergvölker und Königstempel jenseits des Mekong

Wanderreise vom Goldenen Dreieck über Luang Prabang bis nach Vientiane

Reisenummer: THK04
  • 2-tägiges Trekking (4 - 6 Std. täglich)
  • Wanderungen: 2 x leicht ( 2- 3 Std.), 1 x moderat (4 - 5 Std.)
  • 2 Fahrradtouren (10 km, flach)
  • Zu Besuch in den Dörfern der Bergvölker in Nordlaos
  • Bootsfahrt auf dem Nam Ou, einem der schönsten Flüsse Südostasiens
  • Geheimnisvolle Höhlen von Pak Ou, schroffe Kalksteinfelsen bei Vang Vieng
Startpunkt Ihrer Reise ist die üppig-grüne Berglandschaft im ehemals berühmt-berüchtigten Goldenen Dreieck in Nordthailand, wo das Land an Laos und Myanmar grenzt. Über den mächtigen Mekong geht's hinüber in eine andere Welt: Sanft strömende Flüsse, weitgehend unberührte Tropenwälder und Dörfer, die von der Zeit vergessen wurden - der bislang noch wenig erschlossene Norden von Laos ist einfach ideal für eine Entdeckerreise auf neuen Spuren. Per Fahrrad, zu Fuß und mit dem Boot erkunden Sie die Heimat verschiedenster ethnischen Minderheiten, bestaunen prächtige Tempel und dringen vor in rätselhafte Höhlen voller Buddha-Figuren. Abends die Sterne der tropischen Nächte zählen und morgens von den Rufen der Urwaldvögel und dem Krähen der Hähne geweckt werden. Im Gespräch mit den Dorfbewohnern die wichtigsten Dinge des laotischen Alltags erfahren und auf einer Gemeinschaftsfarm selbst zum Reisbauern und Bambuspflanzer werden: Hier erleben Sie Südostasien ganz intensiv!
Reisetage: 18
Teilnehmeranzahl: 6 – 12 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus