Charakter
Schwierigkeit Ⅰ–Ⅱ
Hotel-Übernachtungen 16×
Zelt-Übernachtungen

Namibia - Zwischen Dünen im Federkissen

Wanderreise mit Fish River Canyon, Namib-Wüste, Swakopmund, Erongobergen, Waterberg und Etosha-Nationalpark

  • Wanderungen: 12 x leicht (2 - 3 Std.), 2 x moderat (4 - 5 Std.)
  • Zusammen mit einem Ranger den Wüstenelefanten zu Fuß durch die Savanne folgen
  • Durch das endlose, orange Dünenmeer von Sossusvlei und Deadvlei wandern
  • Unter freiem Sternenhimmel komfortabel in der Namib Wüste schlafen
  • Beim Sundowner über den beeindruckenden Fish River Canyon blicken
  • Felsmalereien im Erongo-Gebirge und an der Spitzkoppe entdecken
  • Im Etosha-Nationalpark die bunte Tierwelt Afrikas am Wasserloch beobachten
Sachte wiegt das grüngelbe Gras in der lauen Brise und die rostroten Dünen der Kalahari liegen voller Kontrast unter dem tiefblauen Himmel. Der sich tagsüber aufheizende Wüstensand kühlt abends viel langsamer ab als die Luft und prägt ihren Geruch auf eine ganz eigene, angenehme Art. Im Köcherbaumwald heben sich die Bäume tiefschwarz vor dem Sonnenuntergang ab. Zu diesem Anblick gönnen wir uns ein kühles Getränk, in Namibia "Sundowner" genannt. Vielleicht ein Glas Weißwein auf der Terrasse unserer Lodge? Wir lehnen uns zurück und fühlen uns in Namibia angekommen! Doch noch mehr beeindrucken uns die abgestorbenen Bäume im berühmten Deadvlei bei Sossusvlei. Starr und markant stehen sie auf einer hellen Tonpfanne zwischen den höchsten Dünen der Welt. An zwei Tagen wandern wir im Wohlfühl-Takt durch die weite, ruhige, endlos erscheinende Namib-Wüste. Der Sand zeigt sich hier in seiner ganzen Farbpalette von hellgelb bis tiefrot - je nach Sonnenstand. Es erwartet uns ein kuschelig warmes Bett unter dem Abendhimmel inmitten der Dünen! Weiter südlich genießen wir den unbeschreiblichen Ausblick über den sich endlos schlängelnden Flusslauf des Fish River im zweitgrößten Canyon der Welt. Und im Norden liegt riesig und matt-weiß die Etosha-Pfanne vor dem stahlblauen Himmel. Graue Riesen schmücken hier das Bild: die Elefanten. Schlanke Giraffenhälse verschwinden immer wieder hinter den staubig-weißen Akazien. Liegt dort hinten etwa ein Löwe auf der Lauer? Die Vielfalt der unterschiedlichen Landschaften, die "Big Five" hautnah und die grenzenlose Weite Namibias machen sprachlos und bezaubern uns.
Reisetage: 20
Teilnehmeranzahl: 7 – 12 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 05.04.2020 – 24.04.2020
Preis in €: 4.998 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 10.05.2020 – 29.05.2020
Preis in €: 4.798 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 31.05.2020 – 19.06.2020
Preis in €: 4.798 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 05.07.2020 – 24.07.2020
Preis in €: 4.998 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 09.08.2020 – 28.08.2020
Preis in €: 4.998 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 06.09.2020 – 25.09.2020
Preis in €: 4.998 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 27.09.2020 – 16.10.2020
Preis in €: 4.998 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 30.10.2020 – 18.11.2020
Preis in €: 4.998 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 28.03.2021 – 16.04.2021
Preis in €: 4.998 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar