Charakter
Schwierigkeit Ⅲ–Ⅳ
Hotel-Übernachtungen

MTB - Trans Slowenien: Über die Alpen zur Adria

  • Aussichtsreiche Singletrails über Gipfel und Karstberge
  • Türkises Tal der Soca mit Quellgebiet
  • Schluchten und majestätische Wasserfälle
  • Besuch bei den Lippizanern
  • Malerische Altstadt von Piran am Mittelmeer
Biken zwischen Alpen und Mittelmeer! Slowenien lässt für fahrtechnisch geübte sportliche Mountainbiker keine Wünsche offen: Von Nord nach Süd geht es im Herzen der Julischen Alpen über den höchsten Gebirgspass des Landes, den Vrsic-Pass (1.611 m) ins wildromantische Tal des türkisfarbenen Soca-Flusses. Über den Gipfel des Matajur (1.642 m) und auf aussichtsreichen Singletrails durch Karstberge und Täler erreichen Sie Lipica mit seinen berühmten Pferden. Eine sanfte mediterrane Hügellandschaft mit langgezogenen Grasrücken und Weinbergen führt dem Meer entgegen, direkt hinab nach Piran mit seinem traditionellen Altstadtflair. Hier freuen Sie sich nach herausfordernden Höhenmetern auf ein entspannendes Bad in der Adria. Slowenien strotzt vor Ursprünglichkeit und bietet geübten Bikern ein vielfältiges Terrain mit einer Kombination aus Abenteuer, Gastfreundschaft und Bike-Spaß!
Reisetage: 8
Teilnehmeranzahl: 6 – 10 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus