Charakter
Schwierigkeit Ⅳ–Ⅴ
Höhe 3.200
Hotel-Übernachtungen 14×
↑bis 2080 Hm, ↓bis 2400 Hm

MTB Guatemala

Dschungel, Maya und Vulkane

  • Sehr anspruchsvolle Tour, Technik und Kondition 3-4
  • Regenwald und Maya-Kultur erkunden und erleben
  • Entlang des von Vulkanen umrahmten Atitlan-See biken
  • Farbenfrohe Indianermärkte besuchen
  • Durch die alte Kolonialhauptstadt Antigua bummeln
  • Auf einem Singletrail-Downhill vom Vulkan Agua abfahren
Neuland, Geheimtipp und gleichzeitig ein Paradies für Mountainbiker! Unsere Guatemala Reise startet in Antigua, der ehemaligen Hauptstadt und dem einstigen spanischen Verwaltungszentrum für gesamt Zentralamerika und Mexiko. Von hier aus beginnen wir unsere Tour auf Singletrails an den Hängen des Volcan de Agua, der über der Stadt thront. Die nächsten Tage führen uns weitere Pisten bis zum Lake Atitlan, der mit seinen beiden flankierenden Vulkanen und seinem azurblauem Wasser sicherlich als einer der schönsten Seen der Welt gelten darf. Hoch über dem See kommen wir in den Genuss einer besonderen Abfahrt. Die zweite Hälfte der Tour findet hauptsächlich auf unbefestigten Straßen und Dschungeltrails statt und führt uns in die entlegenen Cuchumatanes Mountains. Unter den eisigen 3.600 m hohen Gipfeln können wir nicht nur die Landschaft in vollen Zügen genießen, sondern gewinnen auch Einblicke in das Leben der ansässigen Bevölkerung. Eine einzigartige und spektakuläre Mountainbiketour durch ein urwüchsiges Land im Herzen Zentralamerikas. Bitte fordern Sie unser ausführliches Detailprogramm an unter bike@hauser-exkursionen.de
Reisetage: 14
Teilnehmeranzahl: 4 – 12 Personen

Tag 1: Ankunft in Guatemala City und Treffen im Gruppenhotel in Antigua

Bitte fordern Sie unser ausführliches Detailprogramm an unter bike@hauser-exkursionen.de

Tag 2: Biken am Vulkan de Agua

Biken am Vulkan de Agua Bike - Etappe: 14 km / ca. 3 Stunden

Tag 3: Antigua - Parramos - San Andreas Itzapa - Zaragoza - Tecpan

Antigua - Parramos - San Andreas Itzapa - Zaragoza - Tecpan Bike - Etappe: 54 km / ca. 7 Stunden

Tag 4: Lake Atitlan - Panajachel

Lake Atitlan - Panajachel Bike - Etappe: 38 km / ca. 5-6 Stunden

Tag 5: Zum Seeufer Casa del Mundo

Zum Seeufer Casa del Mundo Bike - Etappe: 30 km / ca. 4 Stunden

Tag 6: Freizeit am See und Fahrt nach Huehuetenango in Cuchumatanes

Freizeit am See und Fahrt nach Huehuetenango in Cuchumatanes

Tag 7: Durch ursprüngliche Dörfer nach Todos Santos

Durch ursprüngliche Dörfer nach Todos Santos Bike - Etappe: 43 km / ca. 5-6 Stunden

Tag 8: Quer durchs Land nach Laguna Magdalena

Quer durchs Land nach Laguna Magdalena Bike - Etappe: 43 km / ca. 5-6 Stunden

Tag 9: Ixil Dreieck und über Palop nach Acul

Ixil Dreieck und über Palop nach Acul Bike - Etappe: 41 km / ca. 6-7 Stunden

Tag 10: Alte spanische Straße "Boqueron" nach Cunen und Uspantan

Alte spanische Straße "Boqueron" nach Cunen und Uspantan Bike - Etappe: 55 km / ca. 6 - 7 Stunden

Tag 11: Über dem Chixoy Tal und nach Coban

Über dem Chixoy Tal und nach Coban Bike - Etappe: 59 km / ca. 6-7 Stunden

Tag 12: Zu den Fluss-Schwimmbecken von Semuc Champey und Fahrt nach Lanquin

Zu den Fluss-Schwimmbecken von Semuc Champey und Fahrt nach Lanquin Bike - Etappe: 68 km / ca. 5 Stunden

Tag 13: Zurück nach Antigua

Zurück nach Antigua

Tag 14: Heimreise

Heimreise

Charakter

Profil: Wir beginnen unser Abenteuer in Antigua, einst die Hauptstadt von Guatemala und auch das Zentrum der spanischen Kolonialverwaltung für ganz Mittelamerika und Mexiko. Hier beginnen wir mit einer kurzen, einführenden Fahrt auf den Hängen des Volcan de Agua, 500 Höhenmeter auf einem Waldweg und auf einem technischen Singletrail-Trail mit Blick auf die Stadt. In den nächsten 2 Tagen führt uns eine Mischung aus Roadbiking und Singletrail zum Lake Atitlan, der mit seinen hoch aufragenden Vulkanen, dem azurblauen Wasser und den Maya-Bewohnern sicherlich ein Anwärter auf den schönsten See der Welt ist. Dies ist ein Mountainbike-Urlaub für regelmäßige Mountainbiker mit einer Vorliebe für das Unentdeckte. In der ersten Hälfte der Reise werden wir mit einem der wenigen "echten Mountainbiker" in Guatemala viel Singletracks fahren. Die zweite Hälfte wird eher eine Radreise sein und auf unbefestigten Wegen in die abgelegene Region der Cuchumatanes-Berge führen. Hier begeben wir uns auf ein echtes Hinterland-Biken unter den 3600 Meter hohen Gipfeln und bekommen einen seltenen Einblick in die Lebensweise der einheimischen Indianer, während wir durch ihre Dörfer radeln und ihre Märkte besuchen. Obwohl wir diese Reise seit mehreren Jahren betreiben, ändert sich die Infrastruktur in Guatemala schnell und einige der Feldwege, die wir früher besuchten, sind jetzt asphaltiert. Um sicherzustellen, dass der Charakter dieser Reise erhalten und so weit wie möglich im Gelände bleibt, modifizieren wir diese Reise ständig und suchen neue und herausfordernde Strecken. Manchmal müssen wir vielleicht sogar im Laufe einer Tour kleinere Änderungen vornehmen. Insgesamt ist dies eine spektakuläre und ziemlich einzigartige Radtour. Guatemala ist wahrscheinlich das wildeste Land Mittelamerikas - aber auch das freundlichste. Anforderung: Mit einer Gesamtsumme von 15.000 Hm ist diese Tour für körperlich fitte und technisch versierte Biker mit guter Kondition zu empfehlen, da sie anspruchsvolle Singletrails sowie Schiebe- und Tragepassagen beinhaltet. Obwohl unser Transportfahrzeug den Bikern nicht immer überall folgen kann, ist es niemals allzu weit weg. Guatemala ist ein Paradies für Mountainbiker, und der erste Teil dieser Reise, von Antigua bis zum Atitlan See, führt über Pisten, Wege und Singletrail-Routen, die von lokalen Bikern genutzt werden. Nach unserem ersten guatemaltekischen Singletrail auf Volcan de Agua, fahren wir 2 Tage lang querfeldein zum Atitlan See und genießen dann eine tolle Fahrt oberhalb von Panajachel, inklusive einer "Slickrock" Strecke, die uns wieder zurück zum See bringt. Nach dem Transfer in die wilde Cuchumatanes Mountains-Region fahren wir auf ruhigen Feldwegen und Regenwaldpfaden, die die Dörfer mit langen Anstiegen und Abfahrten verbinden. Unterbringung: Während dieser Reise wird die Gruppe 3 Nächte in einem komfortablen und stimmungsvollen Posada-Hotel in Antigua verbringen. Unterkunft für den Rest der Reise ist eine Mischung aus Hotels, Pensionen, Bauernhöfen und einfachen Lodges sein. Diese variieren im Standard von sehr einfach bis hin zu exzellent, wie die Casa del Mundo am Ufer des Atitlan-Sees. In den Cuchumatanen, wo sich selten Touristen aufhalten, ist die Unterkunft einfacher. Während die meisten Unterkünfte auf Twin-Sharing-Basis organisiert sind, können sich in den Gemeinschaftshütten neben der Laguna Magdalena bis zu vier Personen ein Zimmer teilen. Wenn Sie allein reisen, werden Sie mit einem anderen Kunden des gleichen Geschlechts zusammengebracht. Je nach Verfügbarkeit können wir bei Bedarf Einzelzimmer für die Nächte, die Sie in Antigua verbringen, und für die Nächte außerhalb von Antigua mit Ausnahme von Tag 8 und Tag 9 reservieren. Verpflegung: Antigua bietet viele abwechslungsreiche Restaurants, wo wir die Köstlichkeiten der guatemaltekischen Küche probieren können. Westliches Essen ist auch in der Regel verfügbar. Außerhalb von Antigua gibt es Mahlzeiten aus leckeren, einfachen lokalen frischen Produkten. Unsere örtliche Partneragentur bietet Leihfahrräder vor Ort von guter Qualität. Es werden Kona Hardtail und Kona Precept Fullsuspension-Bikes vermietet, die jeweils mit Scheibenbremsen und Shimano-Komponenten ausgestattet sind. Diese Fahrräder haben 27,5 Zoll Räder. Der Verleih kostet für Kona Cinder Cone US $ 399, für Kona Precept US $ 499 (März 2017 - Änderungen vorbehalten). Die Zahlung muss direkt an den Reiseleiter bei der Ankunft in Guatemala in US-Dollar in bar erfolgen. Bitte beachten Sie, wenn Sie ein Fahrrad mieten, haften Sie im Falle eines Verlustes oder einer Beschädigung. Wenn Sie ein Fahrrad mieten möchten, wenden Sie sich bitte an das Hauser Exkursionen Team in Wien. Ihr Mietvertrag wird mit unserem lokalen Vertreter abgeschlossen und Hauser Exkursionen übernimmt keine Verantwortung oder Haftung bei Problemen, die sich aus dem Fahrradverleih ergeben. Wenn Sie ein Fahrrad mieten, empfehlen wir Ihnen, Ihre eigenen Schuhe, Pedale und möglicherweise sogar Ihren Sattel zu verwenden. Sie müssen auch Ihren eigenen Helm mitnehmen, der beim Fahren immer getragen werden muss.

Ausrüstung

  • Impfpass
  • Flugübersicht mit Buchungsnummer
  • Bahnticket
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)
  • ETIX (elektronisches Flugticket)
  • Hauser/Bergspechte-Reiseunterlagen, z.B. auch „Meine Reise“
  • Sandalen oder Crocs (Überlandfahrten, Unterkunft, Duschen etc.)
  • Sportschuhe
  • Socken + Ersatz
  • kurze und / oder lange Radhose
  • lange Hose
  • Trekkinghose
  • T-Shirts
  • Kurzarmhemden oder -blusen
  • Langarmhemden oder -blusen
  • Pullover oder Jacke (Wolle, Fleece, Softshell)
  • Unterwäsche + Ersatz
  • Schlafbekleidung
  • Badebekleidung
  • Handtuch
  • Radhandschuhe (fingerlos und / oder lang)
  • Sonnenbrille
  • Regenhülle für Rucksack
  • Helmtuch
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien
  • flexibles Gepäckstück inkl. kleinem Schloss
  • Tages- und Wanderrucksack ca. 25 l
  • Sonnencreme
  • Lippenbalsam
  • Kulturbeutel
  • Waschsachen / Hygiene-Artikel
  • Trekkinghandtuch klein
  • Reisewecker
  • persönliche Fotoausrüstung mit genügend Akkus und Speicherkarten, eventuell mit Blitz, Stativ
  • Taschentücher, Feuchttücher
  • Nähzeug
  • Schreibzeug
  • wasserdichter Packsack für Dokumente
  • Plastik- oder Nylonbeutel für Schmutzwäsche
  • Fernglas
  • Ersatzbrille in stoßfestem Etui für Brillenträger
  • Insektenschutzmittel für Haut und evtl. für Bekleidung
  • Multifunktionsstecker für landestypische Steckdosen
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • kleine Reiseapotheke
  • wichtige persönliche Medikamente (im Handgepäck: Husten, Kopfschmerz, Durchfall etc.)
  • Handy mit Ladekabel
  • Elektrolytgetränke
  • wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
  • Helmtuch/Stirnband
  • Radhelm
  • Radbrille (Klarsichtbrille und Sonnenbrille in bruchfestem Etui)
  • Radschuhe (bei SPD Schrauben kontrollieren!)
  • Sonnenhut / Kappe
  • Trinkflasche, 0,7 Liter
  • Kettenschmierstoff und Putztuch
  • Ersatzschlauch (passendes Ventil)
  • Gabel- und Dämpferpumpe (wenn erforderlich)
  • Gabelpumpe (falls zur Hand)
  • 1 Satz Bremsbeläge zur Reserve
  • Luftpumpe / Standpumpe
  • Ersatzmaterial und spezielles Werkzeug
  • Kombitool für Zusammenbau des Bike
  • Schaltauge / Ausfallende, (Achtung – ist vom Bikemodell abhängig)
  • Reisepass mit Kopie
  • Ersatz Kettenglied
  • Ersatz Speiche
  • Flickzeug für Fahrradschlauch
  • Kettenschloss für Fahrradkette
  • Camel Bag
  • dünner Fleecepulli
  • Sommerschlafsack bis + 5° im Komfortbereich

Inklusivleistungen

  • lokaler Englisch sprechender MTB-Guide ab/bis Guatemala City
  • Flughafentransfer, nur in Verbindung mit dem Gruppenflug
  • 8 x Übernachtung im Hotel, 2 x im Gästehaus, 2 x in einer Lodge, 1 x in einer Landwirtschaft
  • 13x Frühstück, 12 x Mittagessen, 12 x Abendessen
  • Überlandfahrten lt. Programm
  • Gepäcktransport durch Begleitfahrzeug

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge nach / von Guatemala City auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag (ausgenommen Tag 8 und 9) 715,00 €

Nicht enthaltene Leistungen

    Reisetermine und Preise
    Von/Bis
    Preis in €
    Reiseleitung
    Reisestatus

    2019

    Von/Bis: 15.12.2019 – 28.12.2019
    Preis in €: 2.275 €
    Reiseleitung: lokaler Englisch sprechender MTB-Guide
    Verfügbarkeit: Ausgebucht / Abgeschlossen

    2020

    Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

    Von/Bis: 08.02.2020 – 21.02.2020
    Preis in €: 2.275 €
    Reiseleitung: lokaler Englisch sprechender MTB-Guide
    Verfügbarkeit: Ausgebucht / Abgeschlossen
    Von/Bis: 21.11.2020 – 04.12.2020
    Preis in €: 2.275 €
    Reiseleitung: lokaler Englisch sprechender MTB-Guide
    Verfügbarkeit: Buchbar
    Von/Bis: 20.12.2020 – 02.01.2021
    Preis in €: 2.275 €
    Reiseleitung: lokaler Englisch sprechender MTB-Guide
    Verfügbarkeit: Buchbar