Charakter
Schwierigkeit
Höhe 2.523
Hotel-Übernachtungen
↑bis 1300 Hm, ↓bis 1300 Hm

Montenegro - "Schwarze Berge" mit Ski

Schöne Gipfel, unberührte Natur und winterliche Einsamkeit

Reisenummer: MET02
  • Im Schnee-Paradies des Balkans skibergsteigen
  • Sechs abwechslungsreiche Tourentage geniessen
  • Sanfte bis mittelsteile Aufstiege und Abfahrten angehen
  • Den Durmitor-Nationalpark kennen lernen
  • Bei Schlechtwetter gehen wir Freeriden
  • Herzliche Gastfreundschaft erleben
  • Die alte Kultur der Gegend hier spüren
Abenteuer und Gastfreundschaft pur: Achttägige Skireise in unbekannte und einsame Gebirgsmassive Montenegros, die von Kennern als das "Skitouren-Dorado" am Balkan bezeichnet werden. Als Wochenoptimum sind 6 Skitouren in 4 Gebirgsstöcken des kleinen EU-Beitrittslandes möglich: Komovi, Bjelasica mit dem Nationalpark Biogradska Gora, Sinjavina und Durmitor mit dem gleichnamigen Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe. Die leichten bis mittelschweren Touren bieten dem Skibergsteiger ein breites Skitouren-Spektrum. Die Gipfelhöhen erreichen im Durmitor etwa 2.500 m (Sljeme, 2.445 m oder Bobo-tov Kuk, 2.523m) mit maximal 1.200 Aufstiegs- und Abfahrtshöhenmetern. Während die Bjelasica-Berge sanfteres Gelände und gemütliche Touren bieten, sind die Skitouren im Durmitor mit der Kombination aus Felsbergen, Hochtälern und Steilstufen schwieriger. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, weichen wir auf kleine Skigebiete mit attraktiven Variantenabfahrtsmöglichkeiten aus.
Reisetage: 8
Teilnehmeranzahl: 6 – 9 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

Für Sie in Planung:

Von/Bis: 16.02.2020 – 23.02.2020
Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer