Charakter
Schwierigkeit
Höhe 1.093
Hotel-Übernachtungen
↑bis 600 Hm, ↓bis 1000 Hm

Mallorca - Insel mit vielen Gesichtern

Standort-Wanderreise zu den schönsten Ecken des Tramuntana-Gebirges

Reisenummer: ESK08
  • Wanderungen: 5 x moderat (4 - 6 Std.)
  • Leichtes Gipfelziel: Besteigung des Puig de l´Ofre (ca. 6 Std., 1.093 m)
  • Im Tal von Sóller die Zitronen- und Olivenhaine durchstreifen
  • Auf einem aussichtsreichen Küstenpfad zur Cala Tuent absteigen
  • In einem mallorquinischen Restaurant in Valldemossa Cocas de patata kosten
  • Durch das verwinkelte Künstlerdorf Deià bummeln
  • Am Nachmittag im Hotelgarten des ehemaligen Herrenhauses entspannen
„Ich bin im Sóller-Tal aufgewachsen, oft habe ich das Gefühl, dass die Zeit am Rande des Weges stillgestanden ist. Diesen Teil von Mallorca, zwischen Berge und Meer, unter Oliven- und Orangenbäumen, möchte ich Ihnen in unserer gemeinsamen Wanderwoche näher bringen.“ Aina Escrivà Ganz leise versinkt die Sonne am Horizont. Ein Segelboot, das langsam zurück in den Hafen gleitet, rückt in unser Bild. Im hügeligen Norden Mallorcas, mitten im geschützten „Tal der Orangen“, liegt Port de Sóller. Der kreisrunde Naturhafen schlummert in den Ausläufern der Serra de Tramuntana und bietet unzählige Möglichkeiten für Wanderungen in der Umgebung. Wir beziehen unsere Zimmer im ehemaligen Herrenhaus Es Port und erkunden von dort aus mit Aina die schönsten Ecken der Insel. Unsere Abende verbringen wir auf der Hotelterrasse oder an der Strandpromenade bei einem Glas Rotwein. Saftige Zitronen, knorrige Olivenbäume, zerklüftete Berge und türkisblaues Meer, urige Dörfer und quirlige Städtchen – Mallorca hat viele Gesichter.
Reisetage: 8
Teilnehmeranzahl: 4 – 8 Personen
Reisetermine und Preise