Charakter
Schwierigkeit
Hotel-Übernachtungen 17×
Zelt-Übernachtungen
↑bis 350 Hm, ↓bis 900 Hm

Madagaskar - Auf den Spuren der Lemuren

Trekkingreise durch Wildreservate, Nationalparks und Gebirge im Süden mit Überschreitung des Andringitra-Massivs

  • 4-tägiges Trekking im Andringita-Massiv (3 - 8 Std. täglich)
  • Wanderungen: 3 x leicht (2 - 3 Std.), 7 x moderat (3 - 6 Std.)
  • Zahlreiche Begegnungen mit Lemuren, den „Waldgeistern" Madagaskars erleben
  • Mit einheimischer Mannschaft durch das gewaltige Andringitra-Massiv trekken
  • In den Wäldern von Périnet dem morgendlichen Ruf der Indri-Lemurs lauschen
  • Tiefe Schluchten und bizarre Felsformationen im Isalo-NP durchwandern
  • In Tuléar unter mächtigen Baobabs entlang spazieren
Kugelrund sind ihre großen Knopfaugen. Keiner guckt so durchdringend und gleichzeitig so treuherzig wie die Lemuren. Sie kommen uns so nah, dass wir spüren wie plüschig-kuschelig sie sich anfühlen! Wenn es in den Wäldern pocht, ist es der Aye-Aye, auch Fingertier genannt. Er klopft an die Baumstämme, presst dann seine langen Fledermausohren an die Rinde und ortet so Maden und Larven. Ganz anders die Indris, die größte Lemurenart, die uns an Teddybären erinnert. Ihre schrillen Rufe am Morgen, wenn sie lautstark ihre Reviergrenzen abstecken, sind jedoch weniger niedlich. Landschaftliche Höhepunkte unserer Reise sind die Überschreitung des Andringitra-Gebirges mit seinen eindrucksvollen Felsformationen aus Granitstein sowie unsere Wanderungen im Isalo-Nationalpark. Zwischen Felsgrotten und tiefen Schluchten führt unser Weg ins Tal der Affen. Die Kattas hangeln sich morgens an den steilen Wänden hinunter, um zu trinken. An der Ostküste besuchen wir Reservate im Regenwald und können dort neben Lemuren und Makis eine faszinierende Pflanzenvielfalt entdecken – Farne, Lianen, Vanille und Kannenpflanzen sind nur einige der dort zu entdeckenden Flora. Genauso vielfältig sind die Einwohner dieses Landes. Madagaskar wurde vom Westen her von afrikanischen, ostwärts von asiatischen Völkern besiedelt. Wir wandern über kleine Dörfer, besuchen eine Schule und treffen unterwegs Bauern zwischen Reisterrassen und Ackerland. Zum Abschluss verbringen wir einige Tage an den Stränden des Indischen Ozeans im Fischerdorf Ifaty, wo wir unsere Reise im Schatten der Palmen entspannt ausklingen lassen.
Reisetage: 22
Teilnehmeranzahl: 6 – 15 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2019

Von/Bis: 27.09.2019 – 18.10.2019
Preis in €: 3.399,00 €
Verfügbarkeit: Ausgebucht / Abgeschlossen
Von/Bis: 18.10.2019 – 08.11.2019
Preis in €: 3.399,00 €
Verfügbarkeit: Garantiert

2020

Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

Von/Bis: 27.03.2020 – 17.04.2020
Preis in €: 3.395,00 €
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 18.07.2020 – 08.08.2020
Preis in €: 3.395,00 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 15.08.2020 – 05.09.2020
Preis in €: 3.395,00 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 03.10.2020 – 24.10.2020
Preis in €: 3.395,00 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 07.11.2020 – 28.11.2020
Preis in €: 3.395,00 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 20.03.2021 – 10.04.2021
Preis in €: 3.395,00 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar