Charakter
Schwierigkeit Ⅱ–Ⅲ
Höhe 3.860
Hotel-Übernachtungen
Zelt-Übernachtungen
Neu!  
↑bis 860 Hm, ↓bis 990 Hm

Kirgistan - Steppen, Seen und Nomaden

Trekkingreise vom Fergana-Becken ins Chichkan-Tal, zu den Seen Songköl und Yssykköl und durch das Gebirge Terskej-Alatau

  • 5-tägiges Trekking (5 - 7 Std. täglich)
  • Wanderungen: 2 x leicht (2 - 3 Std.), 1 x moderat (4 - 5 Std.)
  • Im Biosphärenreservat von Sary-Tschelek die unberührte Flora und Fauna bestaunen
  • Am Hochgebirgssee Songköl Nomadenalltag erleben und in einer Jurte übernachten
  • Im Skazka Canyon und in Jeti-Oguz sagenumwobene Felsformationen ausfindig machen
  • Vom Ufer des Yssykköl in den Terskej-Alatau und bis zur Barskaun-Schlucht trekken
  • Auf den Basaren von Osch und Bischkek bunte Waren durchstöbern
Nomaden ziehen mit ihren Herden über die Sommerweiden, um uns herum ragen die Berge des Tienschan in den Himmel. Flüsse und Seen glitzern in der Sonne, der Wind trägt den Duft von Steppenkräutern zu uns heran. Kirgistan weckt wie kaum ein anderes Land ein Gefühl von Freiheit. In der Stadt Osch, im Süden des Landes, beginnt unsere Reise. Wir genießen die Aussicht vom Berg Sulaiman-Too und schlendern über den bunten Basar. Vorbei an uralten Mausoleen und dem Minarett von Özgön verlassen wir das Ferghanatal. Statt orientalischem Flair steht ab jetzt das Naturschauspiel im Mittelpunkt. Im Dorf Arkit genießen wir die kirgisische Gastfreundschaft und bestaunen den nahe gelegenen Sary-Tschelek-See, das Juwel des gleichnamigen Naturreservats. Durch das wilde Chichkan-Tal erreichen wir den Gebirgssee Songköl. Wir übernachten in Jurten, die wie kleine Inseln in der offenen, weiten Landschaft stehen und lernen bei Fladenbrot und dem Reisgericht Plov den Nomadenalltag näher kennen. Südlich des azurblauen Yssykköl-Sees mit seinen feinen Stränden, geht es dann hinein in den Terskej-Alatau, einem Teilgebirge des Tienschan. Wir trekken vom Ort Tamga über das Tosor-Tal bis zur Barskaun-Schlucht, überqueren dabei Pässe, furten Flüsse und schlagen unser Camp stets in der wilden Landschaft auf. Nach dem Trekking bewundern wir in Jeti-Oguz tiefrot gezackte Sandsteinfelsen und in Karakol reich verzierte Holzhäuser und goldene Zwiebeltürme, bevor die Reise in Bischkek zu Ende geht. Kirgistan - die Kultur des Orients und wilde, ungezähmte Landschaften berauschen die Sinne gleichermaßen.
Reisetage: 16
Teilnehmeranzahl: 6 – 12 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 04.07.2020 – 19.07.2020
Preis in €: 2.368 €
Reiseleitung: lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 18.07.2020 – 02.08.2020
Preis in €: 2.368 €
Reiseleitung: lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 15.08.2020 – 30.08.2020
Preis in €: 2.368 €
Reiseleitung: lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar