Charakter
Schwierigkeit Ⅳ–Ⅴ
Höhe 5.898
Hotel-Übernachtungen
Zelt-Übernachtungen
↑bis 1250 Hm, ↓bis 2300 Hm

Kenia - Kilimanjaro, 5.895 m + Kenya, 5.199 m

To Two Top of Africa - Gipfelfreuden auf dem schwarzen Kontinent

Reisenummer: KET07
  • Highlight: Kilimanjaro - Seven Summit von Afrika im UNESCO-Weltnaturerbe
  • Mt. Kenya - in der einzigartigen Landschaft südlich des Äquators akklimatisieren
  • Alpinistische Herausforderung am Kenya-Hauptgipfel Batian 5.199 m annehmen
  • Gipfelchancen dank ausgewogener Höhenanpassung erhöhen
  • Unterstützung durch höhenerfahrenen österr./deutschen Reiseleiter erfahren
  • All-Inclusive-Package für maximale Sicherheit in Anspruch nehmen
Zu Beginn dieser tollen Bergreise steht - vor allem für eine gute Akklimatisation - die Besteigung des Mt. Kenya-Gipfels. Nach dem Kilimandscharo-Massiv, welches sich etwa 325 km weiter südlich befindet und vor dem Ruwenzori-Gebirge (5.109 m), welches 800 km weiter westlich liegt, stellt das Mount-Kenya-Massiv mit dem Batian (5.199 m), seinem höchsten Gipfel, die zweite der drei höchsten Erhebungen des östlichen Afrikas und somit des ganzen Kontinents dar. Er ist weltweit als einer der wenigen Orte fast exakt am Äquator, an denen (noch) immer Schnee und Eis liegt. Wir wechseln dann in den Kilimanjaro-Nationalpark und stellen uns dem Abenteuer der Besteigung des Seven-Summit-Gipfels von Afrika. Nachdem wir den sogenannten Kibo-Sattel und Vulkanaschefelder gequert haben, beginnt unser „persönlicher Gipfelsturm" zum Gilman's Point oder zum Uhuru Peak. Der Ausblick auf die Northern Icefields, ein Blick über den Kraterrand und der Sonnenaufgang über dem Mawenzi werden uns sicher lange in Erinnerung bleiben. Während des Abstiegs über die Marangu-Route genießen wir zum letzten Mal die afro-alpine Vegetation und die unglaublich freundlichen Menschen in Erinnerung.
Reisetage: 15
Teilnehmeranzahl: 6 – 12 Personen
Reisetermine und Preise