Charakter
Schwierigkeit
Hotel-Übernachtungen

Kambodscha - Die Tempelanlagen von Angkor Wat (Reisebaustein)

Verlängerungstage in Siem Reap mit Erkundung der umliegenden Khmer Tempel

  • Angkor Wat, eine der eindrucksvollsten Tempelanlagen mit dem Fahrrad erkunden
  • Durch den Bambuswald von Tbeng Kat in den Kulen-Nationalpark wandern
  • Im roten Sandsteintempel Banteay Srei die einzigartigen Skulpturen bewundern
  • Das schwimmende Dorf auf dem Tonle Sap, dem größten See Südostasiens, besuchen
  • Die kleinen Dörfer im Dschungel rund um Siem Reap durchstreifen
  • Im quirligen Siem Reap in das Leben Kambodschas eintauchen
Das Erbe des Khmer-Imperiums mit seiner einzigartigen Architektur schlummert friedlich im Dschungel von Kambodscha - umgeben Schlingpflanzen und Geheimnissen. Mitten im Grün liegt Siem Reap, das Tor zu den sagenumwobenen Tempeln von Angkor. Sie tauchen ein in das Leben der Menschen, durchstreifen die ursprünglichen Dörfer, wandern durch luftigen Bambuswald und bewundern die eindrucksvollen Ruinen. Mit dem Boot gleiten Sie über den Tonle Sap, mit dem Rad fahren Sie zu den rauschenden Wasserfällen. Und am Abend locken die kleinen Gassen der Stadt mit zahlreichen Cafés und Restaurants zum gemütlichen Tagesausklang.
Reisetage: 5
Teilnehmeranzahl: 2 – 5 Personen

Tag 1: Siem Reap

Willkommen in Kambodscha! Vom Flughafen in Siem Reap werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt und zum Hotel gebracht. Je nach Ankunftszeit können Sie den Abend für einen ersten Spaziergang durch die Stadt nutzen.

Tag 2: Siem Reap - Kbal Spean - Banteay Srei - Siem Reap

Der heutige Tag steht im Zeichen des Wasser, verehrt und gefürchtet zugleich. Die Khmer bauten viele Staudämme und Bewässerungskanäle, um Überschwemmungen zu vermeiden. Sie besuchen Kbal Spean, auch bekannt als "Fluss der 1000 Lingas". Über Wurzeln und Felsen wandern Sie einen Hügel hinauf bis zu einem Wasserfall und den Steinreliefs, die direkt in den Fels gehauen wurden. Im Anschluss fahren Sie zur Tempelruine Banteay Srei. Etwas abseits gelegen beeindruckt dieser Tempel aufgrund seiner Farbe, er wurde aus rotem Sandstein erbaut. Auf dem Weg zurück nach Siem Reap besuchen Sie schon heute kurz Angkor Wat, bevor Sie noch über den großen Markt (Psar Leu) in Siem Reap spazieren.

Tag 3: Siem Reap - Phnom Kulen Nationalpark - Banteay Samre - Pre Rup - Siem Reap

Nach dem Frühstück fahren Sie wieder in die Umgebung von Siem Reap und wandern durch Wald über Stufen auf den Phnom Kulen Mountain. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter nach Banteay Samre und spazieren durch die Ruinen des Khmer-Tempels. Den Sonnenuntergang genießen Sie am Pre Rup Tempel, dem bedeutendsten Tempel von Angkor Wat.

Tag 4: Siem Reap - Angkor Wat - Siem Reap

Heute widmen Sie sich ganz Angkor Wat. Die weitläufige Anlage erkunden Sie am besten mit dem Fahrrad (etwa 25 Kilometer), Sie starten morgens und radeln zum Südtor, nach Angkor Thom. Es folgt der beeindruckende Tempel von Bayon, bevor Sie sich in einer Anlage umschlungen vom Urwald wieder finden. Welcher Hollywood-Film wurde hier gedreht? Wir sind mittendrin in Ta Prohm, einem der Highlights von Angkor. Es folgt die Anlage von Preah Khan, überwachsen mit einem mächtigen Banyan Baum. Am Abend radeln Sie zurück und haben Zeit zum entspannen in Siem Reap.

Tag 5: Siem Reap - Tonle Sap - Siem Reap Flughafen

Das heutige Ziel ist ein schwimmendes Dorf mit dem Namen Kompong Phluk auf dem größten See Südostasiens, dem Tonle Sap. Hier leben 20.000 Menschen vor allem vom Fischfang. Mit einem Holzboot fahren Sie bis ins Zentrum des Dorfes, bevor Sie schließlich Abschied von Kambodscha nehmen und die Heimreise antreten.

Charakter

Profil: Der Fokus dieses Verlängerungsprogramms liegt auf den Tempelanlagen von Angkor. Dabei kommt aber auch die Umgebung der Region nicht zu kurz - inklusive Einblicke in das dörfliche Leben Kambodschas. Anforderung: Für diese Reise sind keine besonderen Voraussetzungen notwendig, nur Kondition für Wanderungen mit bis zu 3 Std. Gehzeit. Auch die Radtouren sind eher einfach, da das Gelände kaum Steigungen aufweist. Hitze und Luftfeuchtigkeit erhöhen die Anforderung an die leichten Wanderungen, technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Unterbringung: Sie übernachten in einem Mittelklassehotel. Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen über ein Badezimmer. Da die Buchung auf Anfrage stattfindet, kann der Hotelname erst nach Buchung bekanntgegeben werden. Verpflegung: Bei dieser Reise ist Frühstück sowie ein Mittagessen inkludiert. Ansonsten stehen mittags und abends eine Vielzahl an landestypischen Restaurants in Siem Reap zur Wahl. Die Chinesische Küche hat einen großen Einfluss in Kambodscha, teilweise wird auch schon zum Frühstück "typisch kambodschanisch" serviert, d.h. warme Speisen und Suppen sind keine Seltenheit. Bei Lebensmittelunverträglichkeiten bitten wir Sie, sich selbst um entsprechendes Essen zu kümmern. Vegetarisches Essen ist möglich, veganes Essen eventuell nach Rücksprache. Wir bitten um Verständnis! Respekt: Respekt in unbekannten Kulturkreisen besonders wichtig und sollte für alle Teilnehmer selbstverständlich sein. Vor allem außerhalb der großen Städte bitten wir um taktvolles Verhalten sowie Toleranz gegenüber ungewohnten Sitten und Gebräuchen der einheimischen Bevölkerung. Vor allem in Kambodscha weicht die Auffassung von Pünktlichkeit, Service und Hygiene grundlegend vom europäischen Standard ab.

Ausrüstung

    Inklusivleistungen

    • lokale Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Siem Reap
    • Übernachtung 4 x im Mittelklassehotel
    • 4 x Frühstück, 1 x Mittagessen
    • Transfers/Fahrten lt. Programm
    • Hauser Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

    Wunschleistungen

    • Anschlussflüge nach Siem Reap auf Anfrage

    Nicht enthaltene Leistungen

      Reisetermine und Preise
      Reisebeginn von
      Preis

      2019

      Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2019 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2019 wechseln

      10.1.2019 – 20.12.2019
      515 €

      2020

      1.1.2020 – 20.12.2020
      532 €