Charakter
Schwierigkeit
Hotel-Übernachtungen
↑bis 1250 Hm, ↓bis 1200 Hm

Italien - Bergorakel und Blütenmeer mit Giovanni Nori

Wanderreise in den zentralitalienischen Apennin

  • Wanderungen: 2 x moderat (3 - 5 Std.), 4 x mittelschwer (5 - 7 Std.)
  • Besteigung des Monte Vettore (2.476 m), Gipfeltag ↑↓ 950 m, 6 - 7 Std.
  • Vom Passo di Borghese das Blütenmeer der Hochebene Piana Grande bewundern
  • Durch die „Höllenschlucht“ zur „himmlischen“ Kirche San Leonardo wandern
  • Vom Gipfel des Monte Gorzano weit über die Berge des Apennin blicken
  • Durch das historische Zentrum der Kunststadt Ascoli Piceno streifen
  • Im Agriturismo Lu Ceppe die typischen Spaghetti Amatriciana probieren
" Mohnrot, Veilchenlila und Rapsgelb – Farben soweit das Auge reicht. Dazu azurblauer Himmel, türkisfarbene Bergseen und grasgrünes Hügelland und schon sind wir mitten im farbenfrohen Nationalpark Monti Sibillini. Eingeschlossen von der hügeligen Landschaft Umbriens, von den schroffen Bergen der Marken und den felsigen Spitzen des Latium ragen die bunten Sibyllen wie leuchtende Farbtupfer aus dem Zentralmassiv des Apennin empor. Die Region hat viel zu bieten: Abgesehen von diesem überirdischen Blütenmeer ist die gesamte Region von unterirdischen Höhlen durchzogen, die jede Menge Raum für Mythen und Legenden geben." (Giovanni Nori) Wir blättern mit Giovanni im Bilderbuch Italiens – allerdings nur im übertragenen Sinn, denn tatsächlich erkunden wir die märchenhafte Welt zu Fuß. Schritt für Schritt dringen wir tiefer in die Bergwelt ein und saugen die Farben in uns auf. Dabei wandern wir durch die einsamen Buchenwälder beim Bergdorf Foce, über weite Almwiesen zum Monte Pozzoni und vorbei an glasklaren Bergseen. Wir steigen auf engen Pfaden in die Höllenschlucht hinab und wieder hinauf zur Kirche San Leonardo. Wir bummeln durch die Gassen der kleinen Städte und gönnen uns einen Cappuccino auf der Piazza von Ascoli Piceno. Noch höher hinaus kommen wir auf dem Monte Vettore, dem höchsten Gipfel der Marken. Der Aufstieg ist alle Mühe wert und belohnt uns mit einem Rundumpanorama über den gesamten Nationalpark! Aber nicht nur Ausblicke, sondern auch tiefe Einblicke über Land und Leute sind garantiert – dafür sorgt Giovanni mit Insiderwissen aus erster Hand.
Reisetage: 8
Teilnehmeranzahl: 6 – 8 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2020

Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2020 ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2020 wechseln

Von/Bis: 28.06.2020 – 05.07.2020
Preis in €: 1.625,00 €
Reiseleitung: Giovanni Nori
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 05.07.2020 – 12.07.2020
Preis in €: 1.645,00 €
Reiseleitung: Giovanni Nori
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 12.07.2020 – 19.07.2020
Preis in €: 1.645,00 €
Reiseleitung: Giovanni Nori
Verfügbarkeit: Buchbar