Charakter
Schwierigkeit
Höhe 4.700
Hotel-Übernachtungen
Zelt-Übernachtungen
↑bis 742 Hm, ↓bis 860 Hm

Indien - Von der heiligen Quelle zum Thron der Götter

Trekkingreise durch das ursprüngliche Indien von Rishikesh in das Garhwal-Massiv

Reisenummer: INK37
  • 6-tägiges Trekking (4 - 8 Std. täglich), Wanderung: 1 x leicht (2 - 3 Std.)
  • Im Schatten der gewaltigen Eisgiganten Shivling, Bhagirati und Mount Meru trekken
  • Auf alten Pilgerpfaden zur Gangesquelle, der Seele Indiens, wandern
  • In Bhagirati dem Fluss bis zum Tempel der Ganga-Göttin und den Wasserfällen folgen
  • Über die Ausläufer des Gangotri-Gletschers zur Tapovan-Wiese aufsteigen
  • Die Pilgerstadt Haridwar, eine der sieben heiligen hinduistischen Städte, erkunden
  • In Rishikesh zur Abenddämmerung dem hinduistischen Ritual Ganga Aarti beiwohnen
Leise klingen die Tempelglocken in der Ferne. Eine bunte Karawane zieht am Ganges entlang, murmelnde Pilger auf dem Weg zur heiligen Quelle. Farbenfrohe Saris, Orangefarbene Sadhus, grüne und blaue Turbane leuchten wie Farbkleckse am Wasser. Es gibt kaum einen Ort auf der Welt, an dem die Mystik und die Verbundenheit mit der Natur so hautnah spürbar ist wie im Norden Indiens - in Garhwal. Wir folgen dem Lauf des Ganges, mischen uns unters Volk in Rishikesh und schlendern über den bunten Bazar. Aber auch in den Tempeln herrscht reges Treiben und wir beobachten Yogis bei ihren spirituellen Zeremonien in den Ashrams. Dann zieht es uns in die Berge. Wir machen uns in Gangtori auf den Weg, folgen dem Lauf des Bhagirati-Flusses und lassen uns von der vielseitigen Natur inspirieren. Die bunten, religiösen Bemalungen in den Felsen zeigen uns die Bedeutung des Pfades, der von den stolzen Spitzen der Sechstausender des Himalaya umrahmt wird. Zum Thron der Götter gehören das Meru-Massiv, die Ghagirati-Gruppe und der erhabene Mount Shivling - das Symbol für die Schöpfungskraft des Gottes Shiva. Durch Nadel-, Laub- und Zedernwälder erreichen wir schließlich den Gangotri-Gletscher. In der gewaltigen Höhle bricht der Ganges als Gletscherbach hervor: Vor uns liegt die "heilige Quelle". Wir trekken weiter durch die Gletscher-Welt, beobachten Pilger bei ihren Waschungen und zelten unter dem funkelnden Sternenhimmel. Und spätestens wenn wir wieder in Rishikesh ankommen und noch einmal die Badestellen des Ganges aufsuchen, fühlen wir uns selbst als Teil dieser mystischen Welt.
Reisetage: 14
Teilnehmeranzahl: 6 – 14 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 29.09.2019 – 12.10.2019
Preis in €: 2.118,00 €
Reiseleitung: Binaya Neupane
Verfügbarkeit: Buchbar
Von/Bis: 13.10.2019 – 26.10.2019
Preis in €: 2.098,00 €
Reiseleitung: Lokale Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar