Charakter
Schwierigkeit Ⅳ–Ⅴ
Höhe 6.120
Hotel-Übernachtungen
Zelt-Übernachtungen 12×
↑bis 1200 Hm, ↓bis 1300 Hm

Indien - Stok Kangri, 6120m und Highlights Dharamsala, Tso Moriri See, Spiti

Schneebedeckte Gipfel, friedvolle Tempel und turbulente Bazaare, in Laternenlicht gehüllte Dörfer ... Land der Gegensätze

  • Den hohen Gipfel Stok Kangri (6.121 m) als Highlight besteigen
  • Buddhistische Kultur in "Klein Tibet" erleben
  • Die Klosterburgen im Hochgebirgsdistrikt Spiti besuchen
  • Die Dalai Lama Residenz Dharamsala im Tiefland bestaunen
  • Die hochgelegene Stadt Leh in Kashmir erleben
  • Am sagenhaft-schönen Tso Moriri See entspannen
  • Sich von den Palästen Taj Mahal und Red Fort in Agra verzaubern lassen
Diese abwechslungsreiche Trekking- und Kulturreise führt vom Tiefland über Dharamsala und Manali in den Himalaya-Vorbergen in die Gebirgswüste Spitis südlich von Ladakh nahe der Grenze zu Tibet. Das 9-tägige Trekking endet nach der Königsetappe am Parang La in 4.500 m Höhe beim wunderschön gelegenen See Tso Moriri im Hochland von Rupshu. Als Abschluss können ambitionierte Bergsteiger in 3 Tagen den relativ leichten 6000er Stok Kangri, 6.120 m, besteigen. Neben unvergesslichen Berg­erlebnissen bietet die Reise auch tiefe Einblicke in die buddhistische Kultur: Dharamsala, die Exilhauptstadt des Dalai Lama, die Landklöster in Spiti und Klosterburgen im Indus-Tal sind unsere touristischen Highlights.
Reisetage: 25
Teilnehmeranzahl: 8 – 12 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus