Charakter
Schwierigkeit
Hotel-Übernachtungen
Zelt-Übernachtungen 11×
↑bis 1200 Hm, ↓bis 1300 Hm

Indien - Auf dem Markha-Trek zum Stok Kangri

Trekkingreise in die Zanskar-Berge und entlang der Ladakh-Gebirgskette

  • 11-tägiges Trekking (3 - 7 Std. täglich)
  • Besteigung des Stok Kangri (6.150 m), Gipfeltag ↑↓ 1.200 m, 9-10 Std.
  • Von der Lehburg auf die Oasen entlang des Stok-Kangri-Massiv blicken
  • Vorbei an bizarr erodierten Felspyramiden auf die Nimaling-Hochebene wandern
  • Das Panorama auf die Zanskar-Kette vom Kongmaru-Pass genießen
  • Auf der Nimaling-Hochebene mit Blick auf die Sechstausender die Zelte aufschlagen
  • Einblicke in das Leben der buddhistischen Mönche in den Klöstern erhalten
Wüstenähnliche Landschaften mit eisigen Gletschern und grünen Tälern, schneebedeckte Gipfel des Himalaya und blühende Wiesen. Ein meist tiefblauer Himmel und die klare Luft vermitteln uns ein Gefühl unendlicher Weite. Wie Vogelnester thronen die Klöster auf Hügeln über dem Indus. Ladakh ist Natur - und Kultur. Wir lernen das buddhistisch geprägte Land kennen, besuchen die bedeutendsten Klöster der Region und lernen das Leben der Mönche kennen. Auch die weiß-getünchten Chörten-Gruppen der Mon und die historischen Residenzen der früheren Könige geben uns Einblicke in die reiche Geschichte und Tradition. Wir machen uns auf den Weg in das Markha-Tal, folgen dem von Pappeln und Weiden flankierten Flusstal, wandern durch breite Hochtäler und enge Schluchten. Dabei haben wir die gewaltigen Bergspitzen der Sechstausender stets vor Augen. Wir queren die Nimaling-Hochebene, wandern über den Kongmaru-Pass (5.200 m) ins Mateslang-Tal und blicken vom Shang-Pass (4.900 m) auf das imposante Stok Kangri Massiv. Wir sind gewappnet, für die finale Etappe: Über Geröllhänge, Blockgelände und einen flachen Gletscher geht es nach oben - die letzten Höhenmeter über einen felsigen Grat in leichter Kraxelei. Die Siebentausender Kun und Nun tauchen am Horizont auf, ebenso wie die hohen Berge des Karakorum im Nordwesten und die Gipfelkette von Tibet in Norden. Unter uns liegt das Industal und auch die Dächer von Leh sind zu erkennen. Da kommt wahres Himalaya-Feeling auf!
Reisetage: 20
Teilnehmeranzahl: 8 – 12 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus