Charakter
Schwierigkeit
Höhe 3.657
Hotel-Übernachtungen
↑bis 1400 Hm, ↓bis 2100 Hm

Großvenediger und Großer Geiger

Ein verlängertes Skihochtouren-Wochenende in einem Tal mit beeindruckenden Gipfeln

  • Traumgipfel Großvenediger in den Hohen Tauern
  • Weitere Gipfelmöglichkeiten für viel Abfahrtsspaß
  • Langer, jedoch einfacher Hüttenzustieg
  • Komfortable Unterkunft in toller Lage
Der Großvenediger - Fast schon ein "Muss" für jeden Skialpinisten: Das landschaftlich herrliche Obersulzbachtal ist zwar bekannt für seinen langen Hüttenzustieg, jedoch wartet am Ende beim Talschluss mit der Kürsinger Hütte ein hervorragender Hüttenstützpunkt, der neben dem alles beherrschenden und faszinierenden Gipfel des Großvenediger noch genügend weitere Gipfelanstiege für einen längeren Aufenthalt bietet. Diese vier Tage in den Tauern werden uns begeistern und es winken erlebnisreiche Skitourentage und Abfahrten von aussichtsreichen Gipfeln.
Reisetage: 4
Teilnehmeranzahl: 4 – 8 Personen

Tag 1: Treffpunkt und Hüttenzustieg

Anreise nach Neukirchen am Großvenediger; Treffpunkt mit Ihrem GoAlpine Bergführer um 10:00 Uhr am Gasthaus Siggen. Fahrt ab Schranken/Parkplatz Hopffeldboden mit Taxibus ins Obersulzbachtal zur Materialseilbahn (nur möglich, wenn die Strasse bereits schneefrei ist). Ansonsten langer Aufstieg mit Ski zur Kürsingerhütte.

Tag 2: Großvenediger (3.665 m)

1. Highlight: Die Gipfelbesteigung des Großvenediger (3.665 m) erfolgt über eine kurze Abfahrt zum Obersulzbachkees und weiter über flache Gletscherböden zur Venedigerscharte (3.407 m) und mit Steigeisen zum Gipfel. Abfahrt zur Hütte mit kurzem Gegenanstieg.

Tag 3: Großer Geiger (3.360 m)

2. Highlight: Die Besteigung des Gr. Geiger (3.360 m); nach einer kurzen Abfahrt auf den Obersulzbachkees bis ca. 2.400 m. Ab hier Gletscheranstieg zur Geigerscharte (3.142 m, schwierige Stelle, Seilsicherung, eventuell Steigeisen) und über die SW-Flanke zum Gipfel. Abfahrt wie Aufstieg mit wieder kurzem Gegenanstieg zur Hütte.

Tag 4: Schlieferspitze (3.290 m) und Heimreise

Abschlusstour auf die Schlieferspitze (3.290 m); erneute Abfahrt Obersulzbachkees bis 2.400 m (hier legen wir nicht benötigtes Material ab), weiter durch das „Kanonenrohr" zum Östlichen Sonntagskees, via „Silbersattel" zum Skidepot und nicht ganz einfach zum Gipfel. Großartige Abfahrt nach Osten zur Materialseilbahn, (evtl. Taxifahrt) Abfahrt ins Tal und Heimreise.

Charakter

Profil: Ein tolles Skitourenwochenende in sagenhaft-schönem Hochgebirge wartet auf Sie. Anforderung: Sie sind ein guter Skibergsteiger mit Hochtourenerfahrung und verfügen über einen sicherer Umgang mit Steigeisen und Pickel. Das Klettern im I. Schwierigkeitsgrad ist Ihnen vertraut. Sie benötigen eine gute körperliche Verfassung, um die Gehzeiten bis zu 6 Stunden am Tag zu bewältigen. Für langen Abfahrten ist routiniertes Kurvenfahren in jeder Schneeart erforderlich. Unterbringung: Sie sind untergebracht im Mehrbettzimmer der Kürsinger Hütte. Es sind gute Waschgelegenheiten und eine Dusche vorhanden. Verpflegung: In der Regel ist das Halbpension reichlich und schmackhaft.

Ausrüstung

  • Personalausweis mit Kopie
  • Vereinsausweis alpiner Vereine (NF,DAV, OEAV, SAC,CAI), soweit vorhanden
  • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)
  • Skitourenschuhe
  • Skisocken + Ersatz
  • Skitourenhose
  • wind- und wasserdichte Überhose (atmungsaktiv)
  • Pullover oder Jacke (Wolle, Fleece, Softshell)
  • wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
  • kurze Funktionsunterwäsche
  • lange Funktionsunterwäsche
  • Weste windabweisend
  • Halstuch / Schal / Buff als Staub- oder Kälteschutz
  • warme Mütze
  • dünne Sturmhaube
  • Sonnenschutz für den Kopf
  • wasserabweisende Fingerhandschuhe UND Überhandschuhe
  • Gletscherbrille (Gläser mit Schutzfaktor 3 bzw. 4)
  • Skibrille Alpin
  • Trekking- oder Bergrucksack 30 l
  • Regenhülle für Rucksack
  • Skihelm
  • Teleskop- oder feste Skistöcke mit großen Tellern
  • Skitourenski
  • Skitourenfelle
  • Harscheisen
  • modernes 3-Antennen LVS-Gerät
  • Lawinenschaufel
  • Lawinensonde
  • Steigeisen mit Antistollplatte
  • Sitzgurt (bei Veranstaltungen mit Ski Leichtgurt)
  • Schraubkarabiner (3xHMS)
  • kleiner Schraubkarabiner
  • Eisschraube(n)
  • Reepschnur 6mm / 3 m lang
  • Eispickel
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien
  • Hüttenschlafsack
  • Lippenbalsam
  • Kleiner Kulturbeutel
  • Trekkinghandtuch klein
  • Oropax
  • persönliche Fotoausrüstung mit genügend Akkus und Speicherkarten, eventuell mit Blitz, Stativ
  • Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1 Liter
  • Thermosflasche
  • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
  • leichter Biwaksack
  • Zwischenverpflegung (Trockenobst, Schokolade, Vollkornriegel, Energieriegel,"Lieblingsteebeutel")
  • Wärmeschicht (leichte Daunenjacke oder Primaloft)
  • wichtige persönliche Medikamente (Husten, Kopfschmerz, Durchfall etc.)
  • Handy mit Ladekabel

Inklusivleistungen

  • GoAlpine-Berg- und Skiführer
  • 3 x Halbpension
  • 3 x Übernachtung in der Berghütte
  • Tourentee
  • Reisekrankenschutz inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten und Krankenrücktransport sowie 24 Std. Notrufservice

Wunschleistungen

    Nicht enthaltene Leistungen

      Reisetermine und Preise
      Von/Bis
      Preis in €
      Reiseleitung
      Reisestatus
      Von/Bis: 30.04.2020 – 03.05.2020
      Preis in €: 595 €
      Reiseleitung: Andreas Klein
      Verfügbarkeit: Buchbar
      Von/Bis: 07.05.2020 – 10.05.2020
      Preis in €: 595 €
      Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
      Verfügbarkeit: Buchbar