Charakter
Schwierigkeit
Höhe 3.850
Hotel-Übernachtungen 11×
↑bis 1600 Hm, ↓bis 1600 Hm

Georgien - Exklusive Skitouren in Swanetien

Winterbergsteigen in einer Region mit bedeutender Historie

  • Einsame Skitouren für Kenner und Könner unternehmen
  • Die schneereichste Region im Kaukasus besuchen
  • Imposante Berge und historische Täler bestaunen
  • Gastfreundlichen Einheimischen begegnen
  • Tiflis – die multikulturelle Hauptstadt Georgiens besichtigen
  • Wundervolle Momente in den einsamen Bergen genießen
  • Mit einer fantastischen Bergreise im Gedächtnis heimwärts fliegen
Lediglich etwa so groß wie das deutsche Bundesland Bayern, hat Georgien eine Vielzahl landschaftlicher Höhepunkte auf engstem Raum zu bieten. Die Kontraste im Land könnten größer nicht sein: Subtropische Vegetation am Schwarzen Meer – schneebedeckte Gipfel im Kaukasus. Der Große Kaukasus bildet die Grenze zu Russland und ist ein Skitourengebiet der Superlative. Die Dörfer im Tal des Enguri gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. Ideale Skiberge in der historischen Region Swanetien mit dem Hauptort Mestia erwarten uns auf dieser Reise: Hier sind auch Überschreitungen mit tollen Abfahrten möglich. Einige 3.000er sind unsere Ziele und herrliche Abfahrten über weite Hänge der Lohn für die Mühen der Aufstiege. Jeweils früh starten wir auf unsere Gipfel. Oben genießen wir einen großartigen Ausblick auf den Kaukasus mit den hohen Gipfeln des Uschba, 4.737 m und Kasbek, 5.033 m und freuen uns auf Traumabfahrten bei hoffentlich besten Bedingungen. Den Rahmen für unsere Skitouren bildet ein Besichtigungsprogramm, sind wir doch zu Gast in einem Land mit jahrtausendealtem Kulturerbe. Ein Stadtbesuch von Tiflis rundet diese Skitourenreise ab.
Reisetage: 12
Teilnehmeranzahl: 6 – 9 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus
Von/Bis: 11.03.2020 – 22.03.2020
Preis in €: 2.590 €
Reiseleitung: GoAlpine-Berg- und Skiführer
Verfügbarkeit: Buchbar