Charakter
Schwierigkeit
Höhe 4.515
Hotel-Übernachtungen 12×
Zelt-Übernachtungen
↑bis 1040 Hm, ↓bis 660 Hm

Bhutan - Königreich des Glücks

Trekkingreise im Westen Bhutans zu den "Thousand Lakes" auf dem Dagala Trek

  • 5-tägiges Trekking (4 - 8 Std. täglich)
  • Wanderungen: 3 x moderat (2 - 3 Std.), 3 x mittelschwer (4 - 5 Std.)
  • Bei einem bunten Festival in die Traditionen Bhutans eintauchen
  • Zwischen Rhododendron und Yakherden in das Labatama-Tal hinabsteigen
  • In Paro zum "Tigernest" Kloster Taktshang, dem heiligsten Ort Bhutans, wandern
  • Vom Khamsum Yuelly Namgel Chorten auf das grün-hügelige Punakha-Tal blicken
  • Am See Utsho Tsho bei einem Tee die Traditionen der Nomaden kennen lernen
Leise klingeln wassergetriebene Gebetsmühlen, bunte Gebetsfahnen flattern im Wind. Von Weitem sieht es aus als wären die Felsen mit bunten Bauklötzchen bedeckt. Weiße und pinke Blüten überdecken die Felder und der Duft des Rhododendron weht zwischen den Hügeln. Die bunten Farbkleckse stellen sich bei näherer Betrachtung als Klosterburgen heraus, die sich gut geschützt an karge Felswände oder zwischen breite Flussläufe schmiegen. Wir trekken durch das Labatama-Tal, durchqueren lichte Kiefern-Wälder und weite Weideflächen mit grasenden Yaks und zelten neben dem türkisen See Utsho Tsho. Von Paro wandern wir zur Klosterburg Zuri Dzong und steigen in Punakha zum Khamsum Yuley Namgay Chorten hinauf. Wir blicken vom Pagalabtsa-Pass auf die uns umgebende Hochgebirgslandschaft der Dagala-Bergkette und vom Bergsattel nahe des Sees Dala Tsho auf die majestätische Kulisse prominenter Himalaya-Gipfel. Auch der tibetische Buddhismus ist im kleinen Königreich allgegenwärtig: Im Kloster Kila Gompa lernen wir das Leben der Nonnen kennen, im Kloster Cheri den Alltag der Mönche und im legendären Tigernest, den heiligsten Ort des Landes. Wir treffen auf traditionsbewusste Nomaden, die uns von ihrem Leben in den Bergen erzählen und besuchen die Choki Traditional Art School, die junge Bhutaner in traditionellen bhutanischen Handwerkskünsten lehrt. Dabei erleben wir intensiv den Alltag eines Landes im Spagat zwischen kultureller Tradition und der Hinwendung zur Moderne und lassen uns von der Lebenslust der Bhutaner mitreißen - vor allem bei einem der bunten Klosterfeste!
Reisetage: 18
Teilnehmeranzahl: 10 – 14 Personen
Reisetermine und Preise
Von/Bis
Preis in €
Reiseleitung
Reisestatus

2019 Besuch des Dechenphu Festivals

Von/Bis: 29.10.2019 – 15.11.2019
Preis in €: 4.725,00 €
Reiseleitung: Herbert Konnerth
Verfügbarkeit: Garantiert
Weitere Teilnehmer auf Anfrage

2019 Besuch des Druk Wangyal Festivals

Wichtiger Hinweis: Reiseprogramm 2019 Besuch des Druk Wangyal Festivals ggf. abweichend. Zum Reiseprogramm 2019 Besuch des Druk Wangyal Festivals wechseln

Von/Bis: 03.12.2019 – 20.12.2019
Preis in €: 4.325,00 €
Reiseleitung: Hauser-Reiseleitung
Verfügbarkeit: Buchbar