Corona-Virus

SARS-CoV-2: Informationen zu Ihrer Reise & Zukünftiger Buchung

Bereits gebuchte und in der Folge abgesagte Reisen 

Es gibt aktuelle Reglementierungen oder Warnungen von offizieller und institutioneller Seite, etwa durch das Auswärtige Amt in Berlin, das Aussenministerium BMEIA in Wien oder durch das Robert-Koch-Institut . Auch wenn örtliche Hindernisse, wie etwa die Sperrung einer unverzichtbaren Attraktion es unmöglich machen, ein Land zu bereisen, sagen wir die betreffende Reise ab und informieren Sie. Ob Sie in einem solchen Fall kostenfrei auf einen nicht betroffenen Termin umbuchen möchten, entscheiden allein Sie. 

Da wir für von uns bezahlte und bereits ausgestellte Flugtickets, reservierte Unterkünfte und Hotels, terminierte Transfers etc. in der Regel von den Leistungsträgern keine Rückerstattungen erhalten in diesen schwierigen Zeiten, würden Sie uns sehr helfen, wenn Sie sich für eine der folgenden Möglichkeiten entscheiden könnten:

Umbuchung:

Wir würden uns über Ihre Umbuchung auf einen in der Zukunft liegenden Termin Ihrer Wunschreise oder eine andere Reise freuen. In dem Zusammenhang garantieren wir eine außergewöhnliche kostenlose Stornierungsmöglichkeit bis 65 Tage vor Abreise.

Wertgutschrift:

Alternativ bieten wir Ihnen einen Wertgutschrift in Höhe Ihrer bereits geleisteten Zahlung an - mit unbegrenzter Gültigkeit. Als Dankeschön gewähren wir Ihnen bei Buchung der neuen Reise einen Preisnachlass von 3%.

Guthaben bzw. Wertgutschrift für Neubuchung zu einem späteren Zeitpunkt:

Viele unserer Kunden haben bereits angeboten, ihr Guthaben für ihre zukünftige Reisebuchung bestehen zu lassen. Bei Neubuchung wird Ihr bestehendes Guthaben dann übertragen. Wir bedanken uns bei Ihnen dafür mit einem Preisnachlass von 3 % bei Ihrer nächsten Buchung. 

In allen anderen Fällen besteht grundsätzlich kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung Ihrer bei uns vor dem 03.03.2020 gebuchten Reise. Nur auf dieser Grundlage können wir auch sicherstellen, dass sämtliche Ihnen von uns bereits garantierten Reisetermine weiterhin verbindlich garantiert bleiben.

Wenn wir Ihrem Wunsch nach Stornierung zum derzeitigen Zeitpunkt entsprechen, wird eine Stornierungsgebühr laut den AGB und ARG berechnet, da nur dann ein kostenfreies Rücktrittsrecht zusteht, wenn die Abreise unmittelbar (ca. eine Woche) bevorsteht. Für Reisen, die erst im Sommer stattfinden, muss noch zugewartet werden, um feststellen zu können, ob eine kostenfreie Stornierungsmöglichkeit besteht.

Ihre zukünftigen Buchungen

Um Ihnen eine neue und sorgenfreiere Planung zukünftiger Reisen zu ermöglichen, haben wir uns entschieden, Ihnen bis auf Weiteres mit einem ebenfalls nicht alltäglichen Angebot entgegen zu kommen: 

Für jede neue Buchung eines Reisetermins in 2020 gewähren wir Ihnen ein verbindliches Recht zur kostenfreien Umbuchung oder Stornierung bis 65 Tage vor Reiseantritt. Eine weitere Angabe von Gründen durch Sie ist hierfür ausdrücklich nicht erforderlich. Diese Regelung gilt weltweit, also unabhängig vom Zielgebiet Ihrer Reise.


Status Quo der Reisen

Es geht aufwärts ...

Wir freuen uns, dass nun die ersten Reisen in Deutschland und innerhalb der EU grundsätzlich wieder möglich sind. Die ersten Touren in Deutschland, Österreich und Italien wurden bereits durchgeführt.

Unsere pauschale Reiseabsage bis zum 14.06.2020 wird daher nicht verlängert. Wir prüfen die Durchführung unserer Reisen nach dem 14.06.2020 im Einzelfall und benachrichtigen betroffene Teilnehmer individuell.

Für alle neuen Buchungen gilt nach wie vor unser kostenfreies Stornorecht bis 65 Tage vor Abreise (siehe oben). Sollte sich an der Einschätzung zur Durchführbarkeit der Reise durch unvorhersehbare Umstände etwas ändern, dann können Sie selbstverständlich auch nach Ablauf der 65 Tage Frist kostenlos umbuchen.

Stand: 09.06.2020

Reisen in den Alpen finden statt

Die gute Nachricht: Die allermeisten Reisen und Kurse in den Alpen führen wir durch gemäß den Auflagen der Regierungen von DE und AT. Das bedeutet, dass die Kapazitäten in den alpinen Unterkünften möglicherweise begrenzt sind und die Hygieneregeln einzuhalten sind.

Stand: 09.0..2020

Ein wichtiger Schritt ...

Stand: 30.03.2020

"Die Bergspechte" sind in Kurzarbeit tätig im Home-Office

Aufgrund der Kurzarbeit und Home-Office sind wir erreichbar unter:

Kontakt: office@bergspechte.at (telefonisch gerne auf Rückrufwunsch)

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute!

Stand: 30.03.2020